Zu viel Speed

Hey Leute,

Ich weiß zwar gerade nicht so genau wieso ich hier reinschreibe, liest zwar kein Schwein eigentlich, aber vielleicht helfe ich ja dem Einen oder der Anderen.. 

Vielleicht liegt das daran, dass ich gerade in Unterhose und Schlafshirt im Garten kauere weil mir in dieser Position und an der frischen Luft nurnoch ein bisschen schlecht ist. Ich bin 16 Jahre alt, "Frühreif" würde ich mal sagen und deshalb nur ältere Freunde. Teilweise dann eben in Freundeskreise reingerutscht die Drogen nehmen. Zuerst gekifft, dann Dinger genommen  und dann eben eine Pappe. Hatte noch nie Probleme damit, kein Abschmieren, keine Horrortrips usw., aber irgendwie immer um Speed rumgekommen, obwohl das ja eher zu den Einsteigern gehört. 

Ich bin 1,73m wiege 54kg und habe jedoch eine genauso dicke Line gezogen wie ein Freund, der seit einem Jahr schon zieht und mehr wiegt. Haben dazu ein bisschen was getrunken und naja, ich muss sagen, Speed ist schon was feines. Mir ging es echt gut und es ist wirklich eine angenehme Droge. Bin dann nach Hause gefahren und meine Eltern waren mehr als glücklich mit einer wie ausgewechselten Tochter die nicht mehr faul (..Kiffen) ist, sondern ihr Zimmer zügig und mit Freude aufräumt. 

Ich wollte dann eben, und wir sind somit eigentlich schon gleich am jetztigen Zeitpunkt meiner langweiligen Geschichte angelangt, diesen Zustand beibehalten und habe nochmal was gezogen. Blöde Idee. Ganz ganz blöde Idee. Habe direkt nach dem Ziehen gemerkt, dass das nicht gut tat (Ok, falsch formuliert Drogen tun nie gut, aber du/Sie/ihr weißt, wies gemeint ist) hatte/habe immernoch teilweise Kopfhautkribbeln und Kauflash. Das alleine wäre ja kein Thema aber dann kam gleich nach 5min: Übelkeit. Ich hasse Übelkeit. Ich wollte nicht das man im Haus die Würgegeräusche hört falls ich mich übergeben muss und habe mich deshalb in den Garten gesetzt und mir einen Finger in den Hals gesteckt. Nix war's. Kommt nichts, habe ja auch kaum was gegessen (Bah, wenn ich jetzt an das Brötchen von heute morgen denke, dreht sich mir der Magen um).

So, jetzt sitze ich hier eben seit 1h30min, bin körplich total im Sack, habe den chemischen dominanten Geruch und Geschmack von dem Pep in Nase und Rachen, der gerade so ekelhaft ist, das kannst du mir glauben. Seelisch, oder wie ich das auch immer nennen soll, bin ich hellwach und wie die beiden Gefühle gerade aufeinandertreffen würde ich nicht als Spaß bezeichnen.

Der Grund also, wieso ich diese unschuldige Seite mit meinem Problemchen zuspame, ist, weil ich hier sitze und meine Übelkeit aushalten muss da ich mich nicht Übergeben kann, und Schlafen geht eben auch nicht. Und das wird mir jezt noch mehrere Stunden so ergehen habe ich das Gefühl. Ablenkung war eben jetzt mal nötig. 

Oh, ja punkt 00:00 Uhr jetzt, und man stelle sich nun ein halbnacktes Mädchen um diese Uhrzeit, auf der Seite liegend, auf der Wiese im Garten und wie wild am Handy tippend, vor. Jap, dieses Mädchen bin ich. Ich lache mich ja sogar selbst aus. Aber trotzdem, die Moral dieser höchstinteressanten Geschichte ist sogar vorhanden: Falls du über Speed konsumieren nachdenkst, ist es schonmal lobenswert, dass du dich informierst, hehe. Aber trotzdem, Speed wird eben oft verwendet um bis zu 7 Tage (oder noch länger) durchzumachen, aber beim ersten Mal rate ich dringend von jeglichen Versuchen in diese Richtung ab. Also ich mache hier gerade auf Schlaumeier, obwohl ich ja heute (00:18Uhr - also gestern) das erste Mal was gezogen habe, aber sicher ist nunmal sicher und das hier wünsche ich nun wirklich keinem gescheiten Menschen.

Meine Beine und und mein Hintern jucken langsam schon wie verrückt vom Liegen im Gras und ich muss mir langsam überlegen wie ich jetzt weiter vorgehe. Aber das ist hier ja kein Tagebuch und ich habe schon viel zu viel erzählt.

Falls noch nicht weggeklickt, wünsche ich dir noch alles Gute, und mir auch dass ich  heute noch friedlich einschlafen kann. Ich bezweifle es. Aber hey! Never give up on your dreams! 

Bleibt sauber, Anna

Substanzen: 

Kommentare

Richtig guter Text

Hi Anna, wahrscheinlich liest du das net mehr, aber ich muss einfach mal loswerden dass der Text übel gut war. Man konnte sich gut reinversetzten und amüsant war er dazu auch noch xD Bin grade auch auf Speed und mir war kurz übel und bin aus glücklichen Zufall auf den Text gestoßen.

Ich wünsch allen noch nen angenehmes Wochenende und denkt immer an safer use ^^.

Pepa wutz

Ebenfalls Nabend... Bin 18 hab absolut heftige Sommerferien hinter mir. Im Sinne von 2 Wochen jeden Tag nh andere Droge (Pep,Mdma,Weed,Alk, Tildin) .Diese „Phase“ zog sich bei mir und zwei anderen Freunden bis ins neue Schuljahr rein (Abi Q1). Falls ihr noch am lesen seid ... ja ich bin ein abgefuckter Junkie der es irgendwie schaft immer voll Druf unserem Bildungssystem den Mittelfinger zu zeigen. Naja worauf ich hinaus wollte...  Ich habe durch Pep meine erste Woche des neuen Schuljahres ohne Schlaf/Nahrung „überlebt“.Wenn ihr jeee überlegt nh Nase zu nehmen seid euch bitte bewusst,dass essen und schlafen absolut nicht drin sind. Egal wie lange ihr nichts gegessen/geschlafen habt ... pepa wutz ( wie wir es liebevoll getauft haben) wird es euch vergessen lassen. Nur ein Paar Fakten :( Ich habe innerhalb von 96 Std lediglich 6 std geschlafen und 2 „Schulbrötchen“ gegessen... nach diesen 4 Tagen hatte ich -9 Kilo . An einem Tag bettelte ich nach Schlaf, mein Körper wollte sterben und mein Kopf war von der Umsetzung bei Gott nicht weit entfernt. Als ich am letzten Tag(Freitag) nach 9 Std Unterricht direkt zur Arbeit durfte, fiel mir auf das ich den restlichen Arbeitstag nur mit einer weiteren Nase bestehen würde... hört sich erst Dumm an aber glaubt mir, falls ihr jemals in dieser Lage sein solltet werdet ihr es verstehen. Aufjeden schaffte ich es nicht etwas neues zu klären. Ich hing also weitere 6 Std nach generell schon 9 std Schule auf der Arbeit während meines Down-Day . Es war die Hölle . Ich wollte kündigen und Selbstmord begehen.Zum Glück sprang ein guter Freund für mich ein und erlöste mich. Zuhause angekommen könnte ich bis Sonntag immer noch nicht essen ... jedoch schlief ich  mein eigentlich verplantes Wochenende durch.   Fazit: Wenn ihr irgendwie den Gedanken habt nh Nase zu nehmen... biiiitttee Zeitmanagement, nehmt euch die nächsten 1-2 Tage nach der letzen Nase frei . Familienfeier, Schule, Arbeiten  etc kann man sich nicht geben.

Junks mit Herz <3 Stay sober 

Also wenn du dich hier schon

Also wenn du dich hier schon über die Qualität der Kommentare lustig machst, wird dich eine Bewertung  DEINES Kommentars ja sicherlich nicht stören, daher bin ich mal so frei :)

Sorry, aber was du schreibst ist zum Teil echt haarsträubend, lass dir das von einem alten Hasen gesagt sein, der sich nicht nur mit Speed, sondern eigentlich allen geläufigen Drogen und auch RC's auskennt und selbst in der Pharmaforschung arbeitet.

Zuallererst das wichtigste: Wenn jemand 5-10g sogar vom wirklich ziemlich schlechten deutschen Speed innerhalb von 24h zieht, ist er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entweder tot oder komatös oder seit geraumer Zeit schwerstabhängig. 

Der Wirkstoff von Speed ist Amphetamin, dieses wird auch als Medikament hauptsächlich gegen ADHS, aber auch gegen Narkolepsie und in den USA sogar zum Abnehmen verwendet und das schon seit geraumer Zeit. Entsprechend gut ist der Wirkstoff erforscht

"Amphetamin" bezeichnet alpha-Methyl-Phenylethylamin und zwar dessen sogenannt Racemat, eine 50:50 Mischung aus Levo- und Dextroamphetamin. Dabei ist das L-Amphetamin nur etwa halb so stark wirksam, wie die leckere D-Amphe.

Das alles erzähle ich aus folgendem Grund:

Amphetamin aus illegaler Herstellung ist in fast 100% aller Fälle das oben genannte Racemat.

Speed enthielt 2017 in Deutschland in allen polizeilich beschlagnahmten Proben durchschnittlich 12,1% DL-Amphe in Form des Hydrochlorids(!) (Quelle: https://bit.ly/2lAnkIY). Der höchste gefundene Wirkstoffgehalt lag irgendwo um die 40%-50% (finde diese Quelle leider nicht mehr, etwa 2 Jahre her). Also kann man sich mit 30%em Speed schon ziemlich glücklich schätzen, das Zeug ging wohl durch nicht viele Hände.

Selbst bei Pharmazeutisch reinem D-Amphetamin liegt die niedrigste jemals nachgewiesene tödliche Dosis bei 100mg Reinsubstanz, also 0,1g. Das ist zwar nicht der Normalfall aber durchaus möglich.

Für Mäuse liegt die ermittelte Dosis, die die Hälfte der Versuchstiere tötet (LD50), bei 21mg/kg Körpergewicht (bei einer 75kg schweren Maus aus Disneyland wären das 1,575g REINsubstanz)

Das klingt erst mal sehr viel, allerdings vertragen kleinere Tiere normalerweise deutlich mehr als größere. Für Menschen werden im Allgemeinen die Werte von Ratten um den Faktor 7 verringert, die Werte von Mäusen bereits um den Faktor 13, sprich 21mg/kg÷13= 1,61mg/kg Körpergewicht, bei einem 75kg schweren Menschen wären das 75kg×1,61mg/kg= 121,5mg REINsubstanz um einen von zwei Menschen (ohne Toleranz) zu töten, bei Durchschnitts-Pep wären das 121,5mg÷0,121= 1004,13mg=1,004g. Bei deinen angeblichen 80% Wirkstoffgehalt wären demnach 121,5mg÷0,8= 151,875g - etwa drei Lines - potentiell tödlich , in 10g ist das mehr als 65 mal enthalten. 

Wie gesagt, diese Werte beziehen sich auf Personen ohne konsumbedingt erhöhte Toleranz, Geschlecht und Alter sind ebenfalls nicht berücksichtigt. Eigentlich müsste man auf diese Ergebnisse noch mal 25% drauflegen, da ja die Hälfte des Wirkstoffgehalts von Schwarzmarktspeed üblicherweise auf die Levoform entfällt, die nur halb so potent ist. 

Normalerweise wärs mir ja egal, wenn jemand mal was offenkundig falsches behauptet, allerdings ist drugscouts.de eine Seite, die insbesondere von Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht wird, die in aller Regel weder über die fachliche noch die Medienkompetenz verfügen, solche Aussagen als falsch zu erkennen oder selbst zu überprüfen.

Solltest du in der Schweiz oder den Niederlanden leben und/oder dein Zeug selbst kochen, entschuldige ich mich, dass ich dir Unrecht getan habe, denn dort lag im gleichen Zeitraum der Durchschnittsgehalt sogar oberhalb der deutschen Maxima liegen. Auch diese Information ist wichtig, da jemand der deutsches Pep gewohnt ist, sich schnell mal eine ordentliche Überdosis zuziehen kann, wenn er wie gewohnt dosiert. Falls du nicht in Deutschland lebst, schreib bitte zur Strafe 10 mal an die Tafel "Ich soll keine synthetischen Drogen nehmen, bevor ich nicht volljährig, gut informiert und dazu bereit bin." Wie dem auch sein, stay safe kids and never believe anyone who isn't me or one of the other MythBusters

Chemikaze from the Mythbusters  

???

Also ich bin 19 und hab schon so eine Menge gerupft. Bzw. 5-10g inneehalb 24h. Laut deinen Forschungen und blabliblub, müsste ich ja achon lange Tod sein aber das Problem ist, ich spürs überhaupt nicht und dann wenn ich von dem angeblichen 'Flash' runterkomme, wird mir übel. Total scheisse¿?

Nun was tun? xd

Liebe Grüsse aus der hässlichen Schweiz. :D

Übelkeit

Hallo, ich denke das die Übelkeit entweder an den Streckmitteln im Speed kamen, (die Dosis macht das Gift) oder du so in Richtung Amphetaminsyndrom gekommen bist. Du schriebst ja, das du ds erste mal gezogen hast und deine Lines so dick waren wie die deines regelmäßig ziehenden Freundes.

Bei der ersten ging das noch gut, die zweite war dann einfach zuviel.

Oder es war anderes / gestrecktes Zeug bei dem nachlegen?

Oder du hast unbewußt, K.O. Tropfen zu dir genommen (evtl. dir jemand in den Drink gemixt um dich vögeln zu können) durch das Amph bist du um den K.O. drum rum gekommen und hattest "nur" die Übelkeit / Kotzerei.

 

Alles Gute, LG David

 

 

 

Über 1 woche

Ich habe letztens ein bisschen übertrieben mit dem ziehen und war 8 Tage wach konnte nicht schlafen und fast nichts essen und trinken und allgemein hab ich nich wie ein Zombie gefühlt also finger weg von dem scheiss ich glaub eine Nase mehr und ich wär draufgegangen

Übertreiben

Wie du selbst erwähnt hast, hast du wohl einfach übertrieben. An sich sind Amphe nichts schlimmes, nur in Überdosis und Dauerkonsum ist es so wie jede andere Droge nicht vertretbar

Übelkeit

Hallo zusammen, Also ich bin da anderer Meinung.. Am Anfang als ich vor 9 Jahren angefangen habe zu ziehen war alles gut Kurze Zeit hatte ich es übertrieben und bin richtig abgekackt dann habe ich ne ganze Zeit lang aufgehört mit dem scheiß aber wieder angefangen Also ich höre immer mal wieder für ne Zeit auf aber seit paar Wochen habe ich das mir immer schlecht wird wenn ich ziehe und Magenschmerzen habe mit würgen ich habe keine Ahnung wieso das auf einmal so ist weil ich habe sonst so auch keine Magen Probleme..

Kann ich mir gar nicht vorstellen!

Also wenn ich ehrlich bin kann ich mir das grad gar nicht vorstellen, ich zieh jetzt schon seit 3 tagen jeden tag 4-5g speed und fühl mich trzdm noch fit! Ich esse und trinke aber auch viel, und ich hab irgendwie trzdm noch nicht viel Toleranz aufgebaut! Ist das schlecht wenn es mir trotzdem noch so gut geht?

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.