3-Methylmethcathinon verkauft als 4-FA

saferparty.ch (link is external) warnt:

Eine als 4-FA (4-Flouramphetamin) deklarierte Probe enthielt kein 4-FA, sondern 3-Methylmethcathinon (3-MeMC).

3-Methylmethcathinon gehört zur Gruppe der Cathinone und ist zumindest strukturell mit Mephedron verwandt. Über Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen liegen keine Informationen vor.

Vom Konsum wird dringend abgeraten!

Auch bei Research Chemicals / neuen psychoaktiven Substanzen kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen, auch diese Substanzen deshalb unbedingt testen lassen!

Zur Warnung geht´s hier: https://saferparty.ch/tl_files/images/download/file/Warnungen_PDF_2018/3-MeMC_verkauft_als_4-FA_Juli_2018.pdf