checkit!-Warnungen Juni 2018

Seit Anfang Juni 2018 haben checkit! aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In einer vermeintlichen Ecstasy-Tablette wurden neben Koffein die neuen psychoaktiven Substanzen 4-CMC (Clephedron), 4-CEC (4-Chloroethcathinon) und 4-BEC (4-Bromoethcathinon) identifiziert. In drei weiteren als Ecstasy zur Analyse abgegebenen Proben wurde neben dem erwarteten Wirkstoff MDMA eine unbekannte Substanz nachgewiesen. Zwei als Mephedron abgegebene Proben wiesen die neuen psychoaktiven Substanzen 4-CMC und 4-CEC bzw. 4-CMC, 4-CEC und 4-BEC auf. Außerdem wurde in einer vermeintlichen Speed-Probe anstatt des erwarteten Amphetamin Methamphetamin identifiziert.

Zur Übersicht geht´s hier: https://saferparty.ch/tl_files/images/download/file/Warnungen_PDF_2018/Checkit!_Warnungen_0618.pdf