Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen 2007

Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen in Leipzig

Auch in diesem Jahr wurde - nun schon zum neunten Mal! - in Leipzig der Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen begangen.

Wie in den beiden Jahren zuvor war neben JES-Leipzig und den DrugScouts auch die Stadt mit verschiedenen Leipziger Projekten sowie dem Jugend- und Gesundheitsamt vertreten. Zudem war in diesem Jahr erstmals eine betroffene Mutter anwesend, die sich im Vorfeld aktiv an den Vor- bereitungen beteiligte und während des Gottesdienstes eine bewegende und fordernde Rede hielt. Während sich die Reden der meisten Beteiligten eher auf das schon Erreichte konzentrierten, überraschte Bürgermeister Dr. Thomas Fabian mit einer Rede, die zu mehr unkonventionellem Denken, Mut, neue Sachen auszuprobieren und einer kritischen Auseinandersetzung mit der aktuellen Drogenpolitik aufrief.

So begrüßenswert es ist, dass die Stadt Leipzig diesen Tag inzwischen unterstützt, bringt diese Tatsache jedoch auch Schwierigkeiten mit sich. In den Vorbereitungstreffen zum Gedenktag wurde viel diskutiert.
Die Ansichten darüber, wie dieser Tag gestaltet werden soll und vor Allem welche Forderungen gestellt werden sollten, gingen mitunter stark auseinander. Mit dem offiziellen Text zur Veranstaltung waren letztendlich doch alle Beteiligten zufrieden. Schade nur, dass der ursprüngliche Text, der auf Flyer und als Veranstaltungsankündigung gedruckt werden sollte, dann von einem Beteiligten der Vorbereitungsgruppe ohne Absprache radikal gekürzt und in einer zusammengefassten Version - die beispielsweise keine der Forderungen enthielt - gedruckt und veröffentlicht wurde. Entsprechend wurde den PassantInnen an diesem Tag wiederholt das Bild vermittelt, dass die verstorbenen KonsumentInnen Opfer der Substanz und nicht der Politik sind.

Auf Grund diverser Veranstaltungen in der Innenstadt hatten wir dieses Jahr eher eine Randposition, wodurch weniger Menschen als in den Jahren zuvor erreicht wurden. Für viele Menschen, die diesen Tag mit gestaltet haben oder zu der Veranstaltung erschienen sind, war der Gedenktag dennoch ein Erfolg.

Zeitungsartikel

Magazin: Drogenkurier

Erscheinungsdatum: 

31.08.2007