Eltern / Angehörige

freund

Mein Freund 28 war 3 Jahre drogensüchtig (LSD, Heroin)... Er hat mir das am Anfang unserer Beziehung gebeichtet... Ich glaube aber dass er Folgeerscheinungen hat (Abzesse, nächtliches Zähneknirschen und relativ kaputte Zähne..) Ich weiß aber nicht ob das von d. Drogen kommt...

ich???

Mama,es tut mir leid solch eine loserin zu sein! seit ich 13 bin. was du nur für ängste auserstehen musstest! bin bald auf null! dann sind wir FREI! h.d.l. an alle eltern, deren kinder drogenprobleme haben: gebt sie nicht auf!

Dad rocks

Hallo leute, ich muss sagen es gibt solche und solche eltern, aber auf jeden fall lieben (fast) alle eltern ihre kinder.

Was nun?

Also, ich bin nun schon 6 jahre dabei. habe immer mal wieder entgiftungen gemacht und eine therapie, die zweite wird auch nicht lange auf sich warten lassen. momentan bin ich im methadon prog. und das bis heute ganz erfolgreich.

meine Schwester

Also, es geht um meine kleine Schwester (August 1981) und die ?Kleine? hat schon nen Streifen in ihrem jungen Leben durch, dass es kracht und ich möchte euch davon erzählen.

pepp

Hey...... eine große Schwester die sich Tierische sorgen um ihren fast 17 jährigen Bruder macht.Da mein Bruder ein sewhr gute Kontakt zu mir hat,vertraut er mir auch und sagte mie vor längerem das er am Kiffen sei ,was ich ich natürlich schon irgendwie schon bemerkt habe.Nun hat

alles egal

So hallo erst ma. Ich bin jetzt 16 jahre alt und kiffe seid ich 14 bin. Als ich das erste mal gekifft hab das war ein eimer.... dann wieder und wieder jeden tag.Die ersten 2,3 Monate ging das auch noch gut. Als ich das erste mal

sie glauben alles

ich nehme seit zwei jahren drogen. Ich rauche viel, ich trinke jedes WE Alk, un nehm XTC, LSD, un kiffen tu ich halt auch wenn ich lust hab. Warum meine eltern es nicht merken versteh ich nicht. Ich komme aus der "schule", mit augen, die alles sagen, und sie fragen mich, was ich in

Pages