Pille mit m-CPP und MDMA

Logo: Haifisch; Name: Haifisch; Verkauft als: Ecstasy; Bruchrille: Ja; Inhalt: MDMA + m-CPP; Gewicht: 298.6 mg; Durchmesser: 9.0 mm; Dicke: 3.9 mm; Farbe: weiß;
Getestet in: Zürich April 06;

Inhaltsmenge: 24.0 mg MDMA + 22.0 mg m-CPP!!!!

Infos zu m-CPP (Chemische Bezeichnung: 1-(3-Chlorphenyl)-Piperazin):

Wirkung:
M-CPP ist ein Serotoninrezeptor-Agonist und ist wichtig für die Regulierung der 5-HAT-Rezeptoren, welche einen wichtigen Einfluss auf den psychischen Zustand einer Person haben und dessen Wechselspiel Einfluss auf Depressionen und Angstzuständen hat.
M-CPP hat eine eher schwach ausgeprägte wahrnehmungsveränderte Wirkung. Es ist die Rede von leichten Glücksgefühlen und optischen Veränderungen, stärker werden negative Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Kurzatmigkeit wahrgenommen. KonsumentInnen berichten auch von einer anhaltenden Deprimiertheit in den Tagen nach dem Konsum. Dies ist eine Folge der künstlichen Einflussnahme in das Wechselspiel der 5-HAT-Rezeptoren.

Risiken:
M-CPP kann Deinen psychischen Zustand längerfristig verändern, Depressionen oder auch Angstzustände können mögliche Spätfolgen sein.


Dies ist das 1. Mal, dass eine Pille nicht nur m-CPP als Wirksubstanz beinhaltet, sondern auch MDMA!
Nach dem Konsum einer solchen Pille verspürt Ihr nur einen schwachen Ecstasy-Effekt (ähnlich wie bei einer niedrig dosierten Ecstasy-Pille) - nicht nachlegen!


Der Mischkonsum m-CPP zusammen mit MDMA kann zu Krampfanfällen führen!

Infos zu Ecstasy und Safer Use findet Ihr hier und unter Pilleninfo.

Danke für die Warnmeldung an www.saferparty.ch.