Ecstasy-Pillen mit m-CPP statt MDMA

saferparty.ch haben abermals Ecstasy-Falsifikate analysiert. Es handelt sich dabei um Pillen, die keine oder nur kleine Mengen MDMA aufweisen und stattdessen m-CPP in unterschiedlichen Mengen beinhalten:

  Pille mit Kreuzmotiv Pille Ying Yang 1
Pille Ying Yang 2
Logo Kreuz Ying Yang Ying Yang II
Gewicht 233.41 mg 227.5 mg 247.8 mg
Durchmesser 233.41mg 8.10 mm 9.12 mm
Dicke 8.3 mm 3.90 mm 3.38 mm
Bruchrille ja ja ja
Farbe rot/orange weiß mit farbigen Sprenkel weiß mit farbigen Sprenkel
Inhaltsstoff(e) 46 mg m-CPP 59.4 mg m-CPP
1.9 mg MDMA
33.8 mg Koffein
17 mg m-CPP
2 mg MDMA
37 mg Koffein
Getestet Zürich, Sep. 2008 Zürich, Sep. 2008 Zürich, Sep. 2008

Infos zu m-CPP

Substanz: M-CPP (Meta-Chlorphenyl-Piperazin = 1-(3-Chlorphenyl)-Piperazin) ist ein Piperazinderivat in Pulverform. Es wird meist als XTC in Pillenform verkauft, entweder nur m-CPP oder mit MDMA oder gar Koffein gemischt. Therapeutische Dosis: ca. 50 mg

Wirkung: Eine schwache wahrnehmungsverändernde Wirkung und leichte Glücksgefühle können sich einstellen, die Kombination mit Koffein führt zu einer leichten Leistungssteigerung.

Risiken und Nebenwirkungen: Kurzzeitnebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Müdigkeit, Deprimiertheit, Nervosität, Schweratmigkeit und Übelkeit bis hin zum Erbrechen; nach dem Konsum oft mehrere Tage lang starke Niedergeschlagenheit. Achtung: Mischkonsum zusammen mit MDMA kann zu Krampfanfällen führen!
Nach dem Konsum von m-CPP kann sich der Urin für 2-3 Tage rostbraun bis rötlich verfärben. Bei regelmäßigem Konsum wurden als mögliche Folgen Depressionen, Angstzustände, psychomotorische Unruhe sowie eine Störung der Sexualfunktionen beschrieben.


Safer Use Regeln:
• Gekaufte Ecstasy-Pille antesten, das heißt: 1/2 Pille nehmen ca. 2 Stunden warten und schauen wie sie wirkt!
• Bei Verdacht auf m-CPP nicht nachlegen! Man weiß nicht, welche Nebenwirkungen hohe Dosen m-CPP hervorrufen können.
• Von dem Konsum von m-CPP ist abzuraten!