Ecstasy Pillen mit Mephedron (4-MMC)!

saferparty.ch hat 2 Pillen getestet, die sich im Umlauf befinden und Methylmethcathinon (auch Mephedron genannt) enthalten!
 

Logo: Mitsubishi
Gewicht: 294 mg
Durchmesser: 9.3 mm
Dicke: 3.7 mm
Bruchrille: nein
Farbe: Weiss mit Sprenkel
Inhaltsstoff: 68.1 mg MDMA, 12.6 mg Coffein, 6.9 mg 4-MMC
Getestet in: Zürich, Januar 2010

 

Logo: Keltenkreuz
Gewicht: 321.9 mg
Durchmesser: 9.1 mm
Dicke: 4.0 mm
Bruchrille: nein
Farbe: Weiss
Inhaltsstoff: 76.3 mg 4-MMC, 16.8 mg Coffein
Getestet in: Zürich, Februar 2010
 

Über die Wirkung dieser Substanz gibt es bisher so gut wie keine wissenschaftlichen Angaben, nur User-Berichte. Es wird eine stark empathogene, euphorisch machende Wirkung beschrieben und das User einen starken Rededrang entwickeln. Als Nebenwirkungen sind Durchblutungsstörungen beobachtet worden, die Knie, Ellenbogen und Lippen blau werden ließen. Auch ist bekannt, dass Mephedron ein starkes Verlangen zum Nachlegen erzeugen kann. Nach häufigem Nachlegen wurden Angstzustände und Wahnvorstellungen von Usern beschrieben.

In beiden Pillen war zusätzlich Koffein enthalten. Über potentielle Wechselwirkungen beider Substanzen ist noch nichts bekannt.

In der 1. Pille war nur wenig Mephedron, dies aber in Kombination mit MDMA enthalten. Die Wechselwirkungen dieser beiden Substanzen sind nicht abschätzbar!

Welche anderen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Substanzen Mephedron haben könnte ist noch gänzlich unbekannt, es ist jedoch von einer gegenseitigen Wirkverstärkung auszugehen.
 

>>> Testbericht zu den getesteten Pillen von saferparty.ch (02/2010)

>>> Informationen zu Mephedron (4-MMC)

>>> Informationen zu MDMA (Ecstasy)