Ecstasy mit m-CPP und MDMA

  

Diese als XTC verkauften Pillen enthalten neben MDMA, noch das Piperazin m-CPP und eine kleine Menge Amphetamin. M-CPP ruft bei manchen Personen ein MDMA-ähnliche Wirkung hervor (eher halluzinogen, weniger entaktogen), bei vielen Personen stellen sich aber nur die unten beschriebenen Nebenwirkungen ein. Obwohl sich MDMA in diesen Tabletten befindet wird sich in dieser Menge keine MDMA-typische Wirkung entfalten.  Es besteht somit die Gefahr, dass nachgespickt wird und somit hohe Mengen m-CPP eingenommen werden. Die Wechselwirkung zwischen m-CPP, MDMA und Amphetamin sind gänzlich unerforscht! Die Mischung zwischen MDMA und m-CPP kann zu Krampanfällen führen.

Weitere Infos auf saferparty.ch:
http://www.saferparty.ch/download/file/Warnungen%20PDF%202011/m-CPP+MDMA_August_2011.pdf

Weitere Infos über m-CPP:
/de/lexikon/m-CPP