Amphetamin und Tilidin beim Kraftsport

Was ist die genaue Wirkung ...? Bei Misch konsum von Amphitaminen und tilidin ... Möchte möglichst schnell Muskel masse zu legen ... Und ein wenig über mein herkömmliches limit hinaus ... Konsumiere etwa 15 jahre harte drogen... Der grund meiner frage ist der ...!!! Ich reize mein Herz Kreislauf System eh schon ein wenig aus ....!!! Durch das amphitamin ... Was passiert wenn ich 50 mg tilidin zu etwa 50mg amphitamin nehme...? Und darauf kraftsport betreibe ...


Dr.-Frühling-Team:
 

 Hallo,
 
Du hast uns kontaktiert, weil Du gerne wissen würdest, ob man Tilidin und Amphetamin zusammen einnehmen kann und wie es sich dabei mit den Gesundheitsrisiken verhält, speziell beim Kraftsport.
 
Tilidin ist ein synthetisch hergestelltes Opioid. Opioide oder auch Opiate sind Substanzen mit morphin-ähnlicher Wirkung. In der Medizin werden sie vor allem bei starken bis sehr starken Schmerzen eingesetzt aber auch bei schweren Operationen oder in der Krebstherapie. Bei Deiner gewünschten Dosis von 50mg kann es zu einer leicht euphorisierenden und antriebssteigernden Wirkung kommen. Du solltest allerdings nicht vergessen, dass es bei Tilidin zu starken Nebenwirkungen kommen kann. Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, sexuelles Desinteresse und Muskelabbau können die Folge sein. Bei häufigem Gebrauch besteht zusätzlich die Gefahr einer körperlichen Abhängigkeit. Kurzzeitnebenwirkungen wären Übelkeit, Erbrechen, innere Unruhe, Schwindel und Zittern. Da Du während der Einnahme Kraftsport betreiben möchtest, solltest du hier nochmal abwägen, ob es Dich nicht doch eher einschränken würde und der gewünschte Effekt ausbleibt.
 
Hinzu kommt, dass das Tilidin stark schmerzunterdrückend wirkt. Du könntest Dich beim Trainieren also zu schnell und zu stark übernehmen und die Grenze nicht mehr so gut wahrnehmen, ab der Du Deine Muskeln und Bänder zu stark überanstrengst oder falls Du Dich verletzt.
 
Über den Mischkonsum von Tilidin und Amphetamin ist uns leider wenig wissenschaftliches bekannt. Prinzipiell sind die Wirkungsweisen beider Substanzen jedoch sehr gegensätzlich - Amphetamin wirkt aufputschend, steigert also den Herz-Kreislauf - Tilidin wirkt beruhigend, senkt also den Kreislauf. Diese Gegensätze können eine starke Belastung für den Körper darstellen. In den Erfahrungsberichten auf unserer Webseite berichten Menschen teilweise von sehr unangenehmen und eher weniger von angenehmen Wirkungen beim Mischkonsum von Opioiden / Opiaten und Amphetamin. Teilweise heben sich die Wirkungen gegenseitig auf, wobei die Belastung für den Kreislauf bestehen bleibt. Zudem wird bei dieser Kombination von einem enormen Abhängigkeitspotential berichtet, was beim Trainieren eher unvorteilhaft sein könnte.
 
Dein Erscheinungsbild scheint Dir am Herzen zu liegen, das ist voll ok. Vergiss dabei aber nicht auch an Deine Gesundheit zu denken. Gönne Deinem Herz-Kreislauf-System immer wieder Pausen, damit es sich erholen kann. Bei einer stetigen Belastung könnte es im schlimmsten Fall zu Herzrhythmusstörungen oder einem Herzinfarkt kommen. Trinke immer genügend Wasser und achte auf Deine Ernährung. Um schnell Muskelmasse aufbauen zu können, benötigt der Körper vor allem Proteine. Die findest Du z.B. in Hülsenfrüchten, Fisch, Fleisch und in Nüssen. Hier wäre es eventuell ratsam mit einem Fitnesstrainer, einer Fitnesstrainerin Rücksprache zu halten, um einen für Dich guten Ernährungs- und Fitnessplan zu erstellen. Ein langsamerer und dafür kontinuierlicher Muskelaufbau ist im Normalfall weniger belastend und nachhaltiger für den Körper.
 
Ebenfalls hast Du uns erzählt, dass Du seit 15 Jahre "harte Drogen" konsumierst. Wir wissen nicht genau, welche Substanzen Du damit meinst. Jede Substanz bringt ihre eigenen Risiken mit sich. Durch den Langzeitkonsum kann es sein, dass Dein Körper bereits Spuren davon getragen hat. Je nachdem, wie intensiv Dein Konsum war / ist, können unter Umständen schon langanhaltende Schäden entstanden sein. Mit Amphetamin und dessen Nebenwirkungen hast Du Dich mit Sicherheit schon auseinandergesetzt und/oder Deine eigenen Erfahrungen gesammelt. Falls hier dennoch Interesse besteht nochmal etwas nachzulesen, kannst Du das gerne auf unserer Internetseite tun, z.B. im Substanzlexikon:
https://drugscouts.de/de/substanzen
 
Bevor Du Deinen Körper einer noch größeren Belastung aussetzt, raten wir Dir, Dich ggf. vorher ärztlich untersuchen zu lassen, damit Du Deine Grenzen nicht so überschreitest, dass es zum Notfall kommt.
 
Wie oben schon erwähnt, kann es bei längerem Konsum von Tilidin auch zu einem Muskellabbau kommen, vielleicht findest Du in der Zukunft doch noch andere Möglichkeiten für Dich, um Deine Muskeln nach Deinen Wünschen und dennoch auf gesunde Art und Weise aufzubauen.  Aufgrund der hier genannten Risiken möchten wir Dir jedoch davon abraten, diese Substanzen zum Trainieren zu benutzen, egal ob allein oder im Mischkonsum.
 
 
Wir wünschen Dir alles Gute für die Zukunft.
Dein Dr. Frühling- Team


Die Informationen in unserer Antwort sind keine Anleitung oder Motivierung zum Drogenkonsum! Aufgeführte Substanzen können dem BtMG [Betäubungsmittelgesetz] unterliegen. Besitz, Erwerb und Handel damit sind strafbar! Wenn die Stoffe frei verfügbar sind, heißt das nicht, dass ihr Gebrauch ungefährlich wäre. Dieser Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Die Drug Scouts übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch irgendeine Art der Nutzung der Informationen dieses Textes entstehen.