Warnung: Extrem hochdosierte Diaphin-Tabletten

Bei Diaphin handelt es sich um den Markennamen von Tabletten, welche den Wirkstoff Diacetylmorphin (Heroin) enthalten. Diaphin-Tabletten werden zur heroingestützten Behandlung von heroinabhängigen Patienten eingesetzt und beinhalten 200 mg Diacetylmorphin (Heroin). Diese Dosis ist für Personen, bei denen sich eine hohe Toleranz eingestellt hat und die sich in einer heroingestützten Behandlung befinden, unproblematisch. Für Personen, welche nicht regelmässig Opioide konsumieren, ist sie aber deutlich zu hoch, da ohne eine Toleranz die tödliche orale Dosis bei Heroin wesentlich tiefer liegt. Nasaler und intravenöser Konsum erhöht die Gefahr für eine tödliche Überdosierung noch zusätzlich. Im Vergleich zu anderen Opioiden wie zum Beispiel Tilidin, Codein oder Tramadol verfügt Diacetylmorphin (Heroin) über ein bis zu 25fach stärkeres Wirkungspotenzial.
Bei Diaphin-Tabletten wird zwischen zwei galenischen Formen unterschieden: Diaphin IR (immediate release) und Diaphin SR (slow release). Der Unterschied besteht darin, dass der Wirkstoff bei IR-Tabletten unmittelbar freigesetzt wird, wohingegen bei den SR-Tabletten der Wirkstoff verzögert freigesetzt wird. Dieser Effekt verschwindet aber, wenn die Tablette aufgebrochen oder zerkleinert wird.
Bei einer Überdosierung von Heroin droht eine Atemdepression mit tödlichen Folgen.
Es sollte unbedingt auf Mischkonsum mit anderen dämpfenden Substanzen wie Alkohol, Ketamin, andere Opioide oder Benzodiazepine verzichtet werden, da diese die Gefahr einer Atemdepression noch zusätzlich erhöhen.
Von einem Konsum dieser Tabletten ohne ärztliche Verschreibung wird abgeraten!

Zum ganzen PDF mit Informationen zu Diacetylmorphin gehts hier:
https://saferparty.ch/tl_files/images/download/file/Warnungen_PDF_2020/Diaphin_extrem_hoch_Dezember_2020.pdf

Weitere Informationen zu Heroin:
https://drugscouts.de/de/lexikon/heroin

KnowDrugs (link is external)- Die Pillenwarnungs-App. Aktuelle europa- und weltweite Pillenwarnungen auf deinem Handy. Zudem bietet die App einen Teil unserer Substanzinfos und Hinweise zur Ersten Hilfe bei Drogennotfällen.
Kostenlos downloaden bei GooglePlay (link is external)und im AppStore (link is external).

TripApp (external)- Pillenwarnungs- und harm-reduction-App. Entwickelt unter Zusammenarbeit von Youth Organisations for Drug Action (external), Help Not Harm (external) und NewNet (external) bietet diese App unter anderem aktuellste Drug-Checking Ergebnisse, safer use Informationen, eine Übersichtskarte mit nützlichen Informationen, wie z.B. safer Party Projekten, sowie eine Möglichkeit eigene Testergebnisse zu veröffentlichen.
Kostenlos downloaden im Google Play Store (external).