Pillenwarnungen

Vorsicht: 2C-C verkauft als LSD

Bei 2C-C handelt es sich um ein synthetisch hergestelltes Halluzinogen, das chemisch gesehen dem Meskalin ähnelt. 2C-C ist in Tablettenform, als vermeintliches Ecstasy (MDMA), als kristallines Pulver, Trip oder in Kapselform erhältlich. Es wird geschluckt oder durch die Nase gesnieft.
Achtung: 2C-C wirkt schon in kleinen Mengen. Man sollte sich daher nur in kleinen Schritten an seine individuelle Dosis herantasten. Die Wirkung hält ca. 3- 8 Stunden an.

Vorsicht: XTC-Tablette mit 2C-B

Getestet in Zürich (DIZ), 16. Juni 2020

2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt, wobei 2 mg mehr oder weniger einen grossen Unterschied bewirken können. Da sich die volle Wirkung, im Vergleich zu MDMA, erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird.

Pages