Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Überbewusstheit

hallo an alle (speziell die querdenker), ich hab ne wichtige frage: als ich letzes wochenende einen Tropfen LSD in nem feigling aufgelöst konsumierte (war das erste mal dass ich nen ganzen nahm, zuvor 2mal ne halbe sonne) und danach in meine gewohnte bar/lounge ging, hatte ich das gefühl die gedanken von jeder einzelnen person die ich dort antraf, zu kennen. ich sah ihre motivationen ganz deutlich, die balzrituale der männchen, wie sie sich um die weibchen scharrten (oder umgekehrt - je nachdem was der/die "zubebalzende" ausstrahlte), die sinnlosen oberflächlichen gespräche, die man sich einfach sparen könnte und beide gesprächspartner wären glücklicher...die traurigen gestalten die gerne mit jemandem geredet hätten, meine ex, die mich oft mit großen augen traurig ansah..ich fühlte mich einfach nicht mehr wohl, mir sovieler dinge bewusst zu sein, ich war dadurch nicht mehr in der lage ein vernünftiges gespräch zu führen weil ich bei jedem satz denken musste: "ich sage dass doch jetzt nur aus dem und dem grund und mein gegenüber wird mir aus dem und dem grund antworten"..ich hätte an diesem abend alles dafür gegeben einfach unsichtbar über dem raum zu schweben, alles ganz in ruhe beobachten zu können aber selber nicht teil dieser kranken gesellschaft zu sein - weiss jemand was ich meine?

Substanzen

  • LSD

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.