Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

@19 m saarland

eins hast du vergessen, deine meinung in ehren. probieren geht über studieren!!!!... so heißt es schön also um sich eine echte meinung bilden zu können, muss man es erlebt haben, da kannst du studieren und studieren und studieren und studieren und studieren und das schreib ich noch 100 mal. du wirst es nicht beurteilen können wie ein süchtiger. ich bin jetzt lange in ärztlicher behandlung und auch beim psychiater,aber keiner von denen kann nachempfinden wie ich mich fühle,wie es ist drauf zu sein und süchtig. alle erzählen mir ja so ist das oder so, bla bla. ich kann nicht eine wirkung und sucht verstehen, wenn ich sie nicht erlebt habe, es geht nicht. du kannst nur studieren und es dir vorstellen. weißt du was das beste beispiel ist? heroin. man stellt sich die wirkung als unwissender gaaaaaaaaaaaaaaanz anders vor. sie ist gewissermaßen harmlos dazu wie man sie erdenkt. damit will ich nicht sagen heroin ist harmlos, nein im gegenteil. aber die wirkung von hasch, lsd, xtc, koka, alk ist wesentlich extremer an sich. aber egal was ich hier schreibe, du kannst mich nicht richtig verstehen, weil du nicht weißt von was ich rede. du kannst es nicht fühlen. dieser beitrag ist keineswegs persönlich gemeint,ich wollte nur damit sagen das... probieren geht über studieren... aber da gibt mir wohl jeder ohne zu denken recht.ich grüße und wünsche euch kraft im leben, zufriedenheit

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.