Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

an 26, Offenbach

Hallo, ich wollte hier niemanden "aufklären", sondern habe mich bemüht, die Fragen zu beantworten, soweit ich das kann. Dass ich da mein Wissen z.B. aus Büchern einbringe, ja was ist dran verkehrt, Mythen und Legenden kursieren ja schon im Überfluss. In zwei Monaten bzw. insgesamt mittlerweile drei Jahren zum größeren Teil durchs "Apothekenarsenal" und weniger illegale Sachen kann ich das ja nu kaum alles selbst erlebt haben. Aber einiges weiß ich auch von Leuten, die lange drauf gewesen sind. Da so viel eigene Erfahrung zu haben, darf man sich auch ruhig ersparen, nichts, worauf man stolz sein muss. Was die Kochsalzlösung angeht, ja da dachte ich auch so wtf, was wird denn das jetzt?! Aber das habe ich selber gesehen, das hat einer gemacht, der war acht Jahre drauf und den habe ich auch gefragt, was zum Teufel machst du da, sagt der mir, ja das machen viele wenn eben kein Wasser zur Hand ist. Das kam mir doch sehr seltsam vor, aber vielleicht kannste dir vorstellen, dass ich nicht so das Gefühl hatte, ich kann mit dem jetzt diskutieren dadrüber, ich hatte Bedenken, aber dachte, er muss doch wissen was er tut. Es war auch nichts weiter damit... naja... Salze sind doch auch im Blut vorhanden und aufm Weg zum Gehirn wird der Stoff ja auch nicht zerstört. Keine Ahnung, davon hatte ich bis dahin auch nie gehört. Und wenn man den Notarzt ruft, kann man schon umgehen, dass die Polizei mitkommt, wenn man nicht erwähnt, dass Drogen im Spiel sind, sondern lediglich sagt, es sei einer z.B. bewusstlos, bläuliche Lippen, atmet kaum, schwacher Puls, was ja auch der Wahrheit entspricht. Das hab ich selber mal gemacht, bei einem der so rumlag, lag auch ne Spritze dabei, also eigentlich war auf den ersten Blick alles klar... aber es kam denn keine Polizei mit. Was das aufhören angeht, ja hab ich, ohne weiteres - wo liegt das Problem?

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.