Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

an 24 aus thüringen

34, Bayern

hab deinen bericht gelesen. ja, gibt irgendwie hoffnung. meinst du subutex hält wirklich vom konsum ab? mein freund hat sich subutex geschmissen weil halt nix anderes da war, wie er sich sowieso einmal im monat mit irgendwas abschießt. da er letzte woche wieder h genommen hat und alles abgestritten hatte habe ich ihm einen drogentest (pinkeltest) unter die nase gehalten und gefragt ob er ihn für mich macht. er stimmte zu und gab aber dann auf dem klo bevor er ihn machte zu dass er was genommen hatte. in der anschließenden diskussion beteuerte er er sei froh dass ich ihn besorgt hätte, er hätte eh geglaubt ich würde diesen schritt viel früher gehen und er schlug vor dass er nun alle drei tage einen mache damit ich wieder vertrauen gewinnen kann und er bräuchte wohl diesen druck um davon loszukommmen. ich bin mir da nicht so sicher. zwei tage später beteuerte er mir er sei nun wirklich soweit. er habe keine lust mehr auf diese lügen und dieses doppelleben und den ganzen scheiß der da mit dran hängt. leider konnte ich ihm nichts mehr glauben. zu oft schon habe ich diese sätze gehört und zu oft schon sgte er diesmal wirklich. er wollte auch nicht in eine klinik oder den kontakt zu der person von der er h bezieht abbrechen. jemand der wirklich aufhören will ändert aber in seiner umgebung wenigstens etwas. nun versuchen wirs mit den tests. ich sagte ihm er müsse sich um die tests kümmern und dafür sorgen dass er sie lückenlos machen kann und dass bei einem rückfall die beziehung zu ende sei. meine nerven sind am boden, so wie ich auch. ich kann einfach nicht mehr. ich habe auch keine lust mehr mich in 90% prozent meiner freizeit mit pupillengrößen, alufolie, rauchröhrchen oder ziehröhrchen die quer durch die wohnung fliegen zu beschäftigen. liebe hin oder her- das ist die letzte chance. bei einem unserer gespräche war er nach 4 stunden soweit und öffnete sich ein wenig und sagte ein zwei sätze über seine suchtproblematik. brach dann aber sofort ab. es ist viel verlangt verständnis und vertrauen in jemanden zu setzten der sich so gar nicht mitteilt. scham und alles was dazugehört sollte ab einem bestimmten zeitpunkt nicht mehr so dominant sein. lg lexe

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?