Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

@Alprazolam

Wenn ich dir sage: Lass es! Würde das was bringen? Ich habe mir mit 17 auch nichts sagen lassen, tja und heute... Wenn du glaubst, dass es unbedingt sein muss: Xanax gibts zu 0,5 Milligramm und 1 Milligramm pro Pille. Wenn du noch nie sowas genommen hast und sonst keine Drogen nimmst oder Alkohol in größeren Mengen trinkst spürst du schon 0,25 Milligramm durch Müdigkeit, 0,5 Milligramm noch mehr (hängt vom Gewicht und dem Allgemeinzustand ab) und bei 1 Milligramm bist du dann wirklich betäubt: Schleppende Sprache, ev. Gedächtnislücken, starke Müdigkeit usw., oder eine paradoxe Reaktion mit starker Erregung und Bewegungsdrang. Mehr oder viel mehr als 1 Milligramm kann nur gefährlich werden und bringt nichts, weil du dann sowieso nichts mehr spürst. Meiner Erfahrung nach ist Xanax stärker als Valium. Am nächsten Tag spürst du die chemische Keule mit starker Abgeschlagenheit, kannst dich schwer zu etwas aufraffen und wirst den Tag wahrscheinlich verpennen (diesbezüglich ist Valium schlimmer). Du würdest ziemlich enttäuscht sein, weil einen Rausch in dem Sinn dass du high bist würdest du nicht spüren, du wärst nur betäubt.

Substanzen

  • Benzodiazepine

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.