Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Am eigenen Leib erfahren

+++ "Breaking Meth" - ein Selbsthilfe-Angebot für
Menschen mit Methamphetamin / Crystal – Erfahrung


 

Erfahrungsbericht:

Mein name ist Meth
Ich zerstöre das Zuhause,
Ich zerreiße Familien,
ich nehme dir deine Kinder,
und das ist erst der Anfang.
Ich bin teurer als Diamanten,
kostbarer als Gold.

Die Sorgen (Das Leiden) die ich mitbringe sind besonders anzusehen.
Wenn du mich brauchst
Erinnere dich daran, dass ich leicht zu finden bin.
Ich bin überall um dich herum
-in Schulen und in der Stadt
Ich lebe mit den Reichen
Ich lebe mit den Armen
Ich lebe gleich die Straße runter
und vielleicht sogar nebenan

Ich werde in einem Labor hergestellt,
aber nicht, wie du denkst,
Ich kann in der Küchenspüle hergestellt werden,
in dem Schrank deines Kindes
und sogar in den Wäldern,
wenn dich das zu Tode ängstigt,
sollte es das zweifellos auch.

Ich habe viele Namen,
einen davon kennst du am besten.
Ich bin sicher, dass du bereits von mir gehört hast.
Ich heiße crystal meth.
Meine Macht ist furchterregend.
Versuch es und du wirst es erleben.
Aber wenn du es tust,
wirst vielleicht nie mehr von mir weg kommen.
Probier mich einmal
- und eventuell lasse ich dich gehen.
Aber probierst du mich zweimal,
dann habe ich deine Seele.
 
Wenn ich dich besitze,
dann stiehlst du und du lügst.
Du tust, was du tun musst
- nur um high zu sein.
Die kriminellen Taten, die du meinem betäubenden Charme zu Liebe begehst,
sind das Wohlgefühl wert, dass dich in meinen Armen hegt.
 
Du wirst deine Mutter belügen.
Du wirst deinen Vater bestehlen.
Wenn du sie weinen siehst,
solltest du dich traurig fühlen.
Aber deine Moral hast du längst vergessen
und vergessen, wie sie dich groß gezogen haben.
 
Ich bin dein Gewissen.
Ich bringe dir meine Art bei.
Ich nehme Kindern ihre Eltern
und Eltern ihre Kinder.
Ich bringe Menschen von ihrem Glauben ab
und trenne Freundschaften.
Ich nehme dir alles,
dein gutes Aussehen und deinen Stolz.
Ich werde immer bei dir sein -
immer an deiner Seite.
 
Du wirst alles für mich aufgeben:
Deine Familie, dein Zuhause,
deine Freunde, dein Geld,
dann bist du einsam und allein.
Ich nehme und nehme,
bis du nichts mehr zu geben hast.
Bin ich fertig mit dir,
wirst du froh, sein noch am Leben zu sein.
 
Wenn du dich an mich heran wagst, sei gewarnt
- das hier ist kein Spiel.
Wenn ich die Chance bekomme
werde ich dich verrückt machen,
werde ich deinen Körper malträtieren,
werde ich deine Gedanken kontrollieren,
werde ich dich vollständig besitzen
- deine Seele wird mir gehören.
 
Die Alpträume, die du hast in der Nacht,
 
die Stimmen, die du in deinem Kopf hörst,
der Schweiß und das Zittern,
die Visionen, die du meinst zu sehen
- ich möchte, dass du weißt
es sind meine Geschenke.
 
Ab diesem Zeitpunkt ist es zu spät.
Du weißt es aus tiefstem Herzen,
dass du mir gehörst
und wir unzertrennlich sind.
Du bereust, dass du mit mir angefangen hast,
alle tun das.
Aber du bist zu mir gekommen,
nicht ich zu dir.
Du wusstest, dass es passiert.
Mehr als einmal wurde es dir gesagt.
Du hast meine Macht herausgefordert
und du hast dich dafür entschieden.
 
Du hättest NEIN sagen
und einfach gehen können.
Hättest du diesen Tag überstanden,
was würdest du jetzt sagen?
 
Ich bin dein Meister,
du bist mein Sklave.
Ich geh sogar mit dir,
wenn du dich in dein Grab begibst.
 
Jetzt, wo wir uns begegnet sind:
Wofür wirst du dich entscheiden?
Wirst du es mit mir versuchen oder nicht?
Es hängt ganz von deiner Entscheidung ab.
Ich kann dir mehr Elend bringen
als es in Worte zu fassen ist.
 
Komm nimm meine Hand
und ich zeig dir den Weg zur Hölle. 
 

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht
  • Crystal [Methamphetamin]
  • Drogen allgemein

Zurück

Kommentare

Kommentar von Diva |

Am eigenen Leib......

Hallo,

ich habe geweint als ich deinen Text gelesen habe. Besser kann man es nicht beschreiben!

Hoffentlich kannst du dich aus dieser Hölle befreien(oder bist du schon befreit!?) und schließt keine dauerhafte Freundschaft mit diesem hinterhältigen zerstörerischen Gift!!!!!  

Alles Gute!!!!

LG Diva

 

Kommentar von Gast |

Wow, geniales Gedicht! Vieles

Wow, geniales Gedicht! Vieles davon habe ich am eigenen Leib erfahren. Auch ich hatte so gut wie alles verloren, nur ein Freund hat mich damals nicht aufgegeben als ich ganz unten war und mich doch fühlte als hätte ich erstmals die Welt verstanden. Wäre dieser Freund nicht gewesen dann - wer weiß wo ich dann heute wäre.

Dieser Droge kann man nur mit einer Maßnahme beikommen und das sage ich aus eigener Erfahrung und mit tiefster Überzeugung. Alle Drogen müssen legalisiert werden, Sie müssen in Fachgeschäften an au

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.