Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Ausschlag von Poppers??--> Cortisonsalbe drauf!!

Hallo Zusammen


Habe es an Sylvester mal wieder übertrieben und zu oft an dem kleinen Fläschchen gezogen. Da ich vor einigen Monaten schobn einmal einen schmerzhaften Ausschlag (Verätzung?? Allergie??) hatte, hab ich auch drauf geachtet, mir das Fläschhen nicht direkt an die Nase zu halten. Abends dachte ich auch noch es wäre alles ok.. aber am nächsten Morgen hab ich mich nicht wieder erkannt...
Einen Ausschlag in der Größe eines Bierdeckels an der Nase, also mitten im Gesicht!!!

Hab mich erkundigt was helfen kann und beschlossen, dass Cortisonsalbe helfen müsste.. Also ab in die Apotheke (Die Apothekerin hat nicht schlecht geschaut) und mir eine stake Salbe geholt.
Jetzt schmiere ich mir die Salbe so alle 2 Stunden (mal mehr mal weniger) auf die betroffenen Stellen. Zum Glück wird es besser..
Als ich den Ausschlag das erste mal hatte, dauerte es viel viel länger bis es besser wurde, da hab ich normale Salbe drauf.

Also--> Ausschlag von Poppers??--> Cortisonsalbe drauf!!

Achtung!!--> Die Wirkung von Cortison nicht unterschätzen, hat reichlich Nebenwirkungen. Wichtig ist, dass man die Behandlung langsam aufhört, also die Salbe immer seltener aufträgt, so dass der Körper wieder mit der eigenen Cortisolproduktion anfängt.

Substanzen

  • Poppers

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?