Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Baum Menschen

Ich habe Engelstromnpeten Tee 6 oder 7 mal getrunken. 2 mal davon ist die Wirkung gekommen beim ersten mal haben wir zu viert, fünf bis sechs köpfe genommen und sie mit Wasser in einem topf heiss gemacht. Das hat echt voll nach Blume geschmeckt dann haben wir Hühnerbrühe dazu getan zum Glück waren wir schon gut besoffen, weil es hat nicht geschmeckt wir haben den Sud auch mit getrunken oder man kann auch sagen halb gegessen. Naja wir sind dann rausgegangen um uns was zu Kiffen zu holen wir stiegen in den Bus und furen hin als wir bei unserem D... wieder herauskamen und wieder auf dem Weg zur Bushaltestelle waren ging einer von uns mit riesigen Schrittn und Schleuderte die Arme immer auf und ab also wie ein Affe ungefähr und er sagte ich merk was ihr auch wir anderen drei meinten labber nich wir merken nichts hör auf uns zu verarschen, weil es sah wirklich sehr übertrieben aus an der Haltestelle dann sagte ein anderer seht ihr die grünen Muster auf dem Boden naja dann kam der Bus ich schaute zu meinem Kollegen rüber und es sah aus als versuchte er durch die lehne zu greifen ich rief ihn, er schaute mich an und ich hab sofort gesehen das er kein Spaß macht seine pupillen voll die Tellerminen, getrockneter Speichel an den Mundwinkeln und er sprach auf einmal in einer anderen Sprache, also keiner konnte verstehen was er sagt außer er selbst bis dahin habe echt noch nichts gemerkt, wir stiegen aus und die zwei anderen trennten sich kurz von uns sie wollten ne Bong holen und gleich wieder kommen was natürlich nicht passierte dazu gleich mehr aufjedenfall war mein Kollege voll weg er rannte auf der Strasse ich mußte ihn immer runter ziehen und es sah so aus als wenn er irgendwas auf dem Boden sieht und es versuchte einzusammel wie einer der Pilze im Wald sucht und redete immer noch so ein Quatsch den man nicht verstehen konnte. Jetzt merkte ich auch das irgendwas is ich hatte einen Kurzen Black Out und wo ich wieder mehr registrierte stieg ich gerade 10 Km weiter weg am Hauptbahnof aus allein. Ich dacht das ich hier richtig sei und mich gleich meine Freundin abholt ich ging in den Bahnhof rein und sah meine Freundin neben mir gehen ich wollte immer ihre Hand nehmen aber ich griff immer ins leere ich schrie warum rennst du immer weg aufeinmal sah ich ein meiner Kumpels mit den ich den Tee getrunken hatte in einer Menschenmenge an mir vorbei laufen und er starrte mich nur an ich rief ihn aber er war auch auf einmal wieder weg. Ich setzte mich an einem Gleis auf eine Bank und sah ihn wieder neben mir und es sah wieder so aus als sammle er wieder ich sprach mit ihm bestimmt 10 minuten oder so vielleicht auch länger als ich wieder zu ihm hin sah rannte er und verschwand im nichts ich dachte wo wollen die alle hin ich sprach wieder zu meiner Freundin die ich aus meinen Augenwinkel wieder neben mir sitzen sah aufeinmal hörte ich eine Lautsprecher durchsage ein Lied der Text ging irgendwie so "die Engel trompeten in deinen Tee dididi" voll krank meine freundin war wieder verschwunden (in wirklichkeit war sie in einer Disco und ich war die ganze Zeit alleine). Ich rannte auf dem Bahnhof hin und her und war mir immer nicht ganz sicher wer mich abholt oder mit wem ich mich treffe ich rauchte die ganze Zeit Zigaretten obwohl ich mir nie eine anmachte ich kam mit einer verschlossenen Schachtel am nächsten Tag nach Hause auf jedenfall ich könnte noch Stundenlang weiter schreiben was alles so abging: tatsache ist das jeder von uns irgendwie alleine war aber trotzdem die ganze Zeit die anderen gesehen und mit ihnen gesprochen hat. Einer von uns ist bei den Eltern seiner Freundin auf dem Wohnzimmertisch Ski gefahren. Ein anderer hat seinem Schwager die Nase gebrochen und war 2 tage in der geschlossenen. Der Sammler wurde von den Bullen eingesammelt und saß die Nacht auf Zelle aber er hat dort Playstation gespielt hat mit uns geredet ist wie Spiderman die Wände hochgegangen all so ein scheiß. Ich kann nicht mehr schreiben beim nächsten mal erzähl ich mein zweites erlebnis das war noch viel heftiger war das ein Witz gegen ein kleiner vorgeschmack ich bin die ganze Nacht auf Socken rumgelaufen und hab Briefkästen für Briefträger gehalten und noch viel mehr: wer mir nicht glaubt hat es noch nicht gemacht wer Einen solchen Rausch kennt naja Rausch kann man ja nicht sagen weil man denkt das ist alles echt was passiert erst hinterher weiß man was los war der weiß das ich nicht lüge

Substanzen

  • Nachtschattengewächse

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.