Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Benzoähnlich?

Hallo zusammen, ich brauche bitte mal einen fachkundigen Rat: Mein Arzt hat mir ein Medikament mit dem Namen Zoplicon 7,5 mg verschrieben. Im Beipackzettel ist eine schwammige Formulierung drin, die lautet: Benzodiazepinähnlicher Wirkstoff". Meine Frage: Ich nehme ab Montag an einer wissenschaftlichen Studie für ein Medikament teil, die werden dort einen Drogentest machen. Weiss jemand, ob a) dieses Medikament im Blut oder auch Urintest anschlägt als Benzo? b) mal ganz salopp gefragt, muss man doch nicht gleich Drogensüchtig sein, wenn man ein Schlafmittel nimmt oder??? Selbst meine Uroma würde dann doch wohl nach ihrer nächtlichen Dosis einen positiven DrogenTest bekommen und wird man dann deswegen ausgeschlossen??? Mir ist klar, dass ich während der Studie nichts anderes nehmen soll, aber wenn ich einen Nachweis über ein zugelassenes Schlafmittel im Blut/Urin habe? Ich hab zwar die Nachweiszeiten gelesen, aber wie isses, wenn man ca. 2-3 mal die Woche eine halbe davon zum Schlafen nimmt? Ist man dann regelmässiger oder seltener Konsument, oder, was?;-) Könnte es sein, dass die das nicht finden im Blut? Soll ich es denen lieber gleich sagen? Ach ja, ich glaub, ich stell mich einfach dumm, schliesslich hat es mir ja der Doctor verschrieben, ne? Wer keine Sorgen hat, macht sich welche! Alles Liebe, einen schönen Abend Lucy

Substanzen

  • Benzodiazepine

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.