Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Benzos

Der kalte Entzug von Benzos kann bei langem, übermäßigem Konsum zum Tod führen, der von Heroin nicht. Meinem empfinden nach ist bei Benzos die Psyche viel stärker angeschlagen als bei Heroin, was den entzug extrem in die länge streckt. Und was ich hier gelesen habe von : " Mann kann sich wohl eine woche Entzug antun" oder so in der art, isn witz oder? Klar eine woche Schmerzen kann man überstehen, aber die Gier die danach kommt ist nicht zu unterschätzen. Habe Freunde die seit 2 jahren clean sind und sagen sie hätten immer noch verlangen nach Benzos. Bei Heroin kanns sicher genau so schlimm sein, kommt halt auch auf die Person an. Aber eins ist sicher, wer nen Entzug geschafft hat und druchsteht, kann von sich durchaus behaupten dass er nen verdammt harter Kerl/Frau ist, weil diese Überwindung und Disziplin macht einem kein Normalo so schnell nach. An alle dies noch vor sich haben, viel Erfolg. Gruss Raoul Duke

Substanzen

  • Benzodiazepine

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.