Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Bubi

Speed ist scheisse. Vor einem Jahr hab ich`s zum ersten mal probiert, und am Anfang wars auch ok. Man fuehlt sich fit, wach, man braucht sehr wenig um high zu sein, und man kann saufen wie ne sau. Mit der zeit kommt dann auch die psychische abhaengigkeit, man entwickelt tolerranz. Vom weekend-konsum ( partys, etc.) steigt man ueber zum taeglichem konsum. Man braucht das zeug zum funktioniren,ohne fuehlte ich mich total schlapp, muede, gereizt usw. nach wochenlangem konsum hatte ich auch leichte Paranoia, depressionen, akustische und optische halluzinationen. Das schlimmeste erlebnis hatte ich nach 3g speed auf fast nen liter schnapps und noch XTC... am naechsten tag war ich wie vom zug ueberfahren, hatte wahnvorstellungen, zittern, halluzinationen, erbrechen usw. seit ein paar monaten nehme ich das zeugs nicht mehr, sowie koks, XTC oder cannabis. bin total clean und moechte es auch bleiben. Ich rate jedem der mit drogen experimentieren will es zu lassen. man weiss ja nie ob man ein fites herz hat, ob der kreislauf schwach ist und ob man psychisch auch stabil ist. gruss an alle! :)

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?