Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Cannabis

Das erste Mal gekifft habe ich im zarten Alter von 12. Da ich von dem Joint und den anschliessenden Bongs nichts merkte, hörte ich auch bald wieder auf. Mit 14 ergab es sich dann, dass ich nach der Schule eine Tüte mit einem Kumpel paffte. Ich konnte nicht glauben was passiert, da ich vorher nie etwas gemerkt habe. Farben nahm ich viel extremer war und ich fand alles lustig, weswegen ich permanent lachen musste. In den folgenden 1 1/2 Jahren steigerte sich mein Konsum immer weiter, wobei ich (außer mal eine Woche maximal) nie jeden Tag geraucht habe. Von Nebenwirkungen war nichts zu spüren. Dann begann ich zu merken, dass ich (auch ohne vorhergegangenen Konsum von Cannabis) immer verplanter wurde und nicht - wie es früher Standard war - immer die richtigen Worte in meinem Wortschatz finden konnte und dass ich mich außerdem immer weiter in meine private Welt zurückzog (Betroffene wissen was ich meine ;) ). Ich habe für mich nun beschlossen, dass ich meinen Cannabiskonsum für die bevorstehenden Jahre Oberstufe stark senken werde (momentan kiffe ich eigentlich jedes Wochenende) und nur noch was paffen werde, wenn ich weiß, dass es sich nicht fatal auf die Schule auswirken wird. Also: Auch wenn Cannabis (und da sollte jeder Kiffer ehrlich sein!) auch verblöden kann, kann man mit ein bisschen gesundem Menschenverstand und Selbstachtung seinen Konsum so variieren, dass kein (oder nur sehr geringer) Schaden entsteht. Ich mein, von allen Drogen verliert man Gehirnzellen, aber Cannabis gehört noch zu denen, bei denen am wenigsten im Denkkasten zerstört wird. ARBEITE MIT DER DROGE, ABER LASS DIE DROGE NICHT MIT DIR ARBEITEN !!!

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.