Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Das Gute und das Schlechte

Ich möchte gerne meine Erfahrungen mit Ephedra-Kraut und Ephedrin-HCL-Tabletten gegenüber stellen. Ephedrin habe ich zunächst genommen um einfach die Nase mal frei zu bekommen... die ist bei mir einfach zu Eng und ich kann nur in Notfällen Nasentropfen/Spray verwenden weil ich davon sehr schnell Nasenbluten und auch Nebenhölenentzündungen bekomme. Dann habe ich gemerkt das ich tatsächlich eine bessere Konzentration davon habe und seltsamerweise WENIGER nervös war bei der Dauereinnahme als ohne! Zwar ist das Ephe für den Körper als Adrenalinverwandter Stoff wie Stress, aber zumindestens mein Kopf war weniger gestresst davon. Es ging mir nie um einen "Kick" und ich habe auch nur MAXIMAL 100mg / Tag zu mir genommen ... schön verteilt damit die Wirkung konstant bleibt. Am Anfang habe ich etwas rumprobiert und hatte nur das Kraut zu Verfügung... bald wusste ich das ich mit ca. 50-75mg Wirkstoff gut fahre. Den Tee habe ich mit Citronensaft aufgebrüht ... 3g Kraut und einen Liter Wasser in der Thermoskanne über Nacht stehen lassen. Den habe ich dann verteilt vom morgen bis frühen Nachmittag getrunken damit ich Abends wieder gut schlafen konnte. Leider war dann der Tee alle und auch nicht mehr zu bekommen... Also habe ich mir Ephedrin-HCL besorgt und davon drei halbe Tabletten (3*25mg) täglich genommen... auch hier wieder verteilt über den Tag um gleichmäßige Wirkung zu erzielen. Ich habe über insgesamt ein Jahr fast durchgehend Ephedrin genommen... immer die gleiche Dosis. Die Wirkung war in den ersten zwei Wochen etwas "aufputschend", dann aus meiner Sicht einfach nur leicht konzentrationsfördernd und recht angenehm. Ich habe immer schon viel Kaffee getrunken... das habe ich auch mit dem Ephedrin beibehalten. Aus meiner Sicht war das kein Problem. Während aber das Absetzen des Tee"s - nachdem er ausgegangen war - nur mit zwei müden Tagen "bestraft" wurde hat mich das Absetzen der Tabletten für fast eine Woche in tiefe depressive Gefühle und ausgesprochenes Unwohlsein geführt!!! Der Tee hat insgesamt auch eine ausgewogenere und "sanftere" Wirkung gehabt. Ich habe die Tabletten aufgegeben weil ich nahezu keine Verdauung mehr hatte! Es kamen ausgeprägte Probleme mit der Potenz dazu... Und das obwohl ich eine verhältnismäßig niedrige Dosis genommen habe und ansonsten keine Drogen/Alkohol/Nikotin ... nehme! Ausserdem bin ich ansonsten sehr sportlich und schlank ... mein Blutdruck war während der regelmäßigen Einnahme bei ca. 130/70@60... jetzt nach dem Absetzen liegt er oft bei 95/60@<50... und so fühle ich mich dann auch *gähn* Nach nun 14 Tagen ohne fühle ich mich auch ohne Ephe wieder ganz ok... schade das die erfrischende Wirkung mit so vielen NW verbunden ist. Mein Fazit: Wenn Ephedrin als Dauereinnahme, dann nur eine geringe Dosis und am besten den Tee zubereiten. Die HCL-Form hatte bei mir keine so angenehme Wirkung und überdies waren die Nebenwirkungen stärker. Der Entzug ist bei den Tabletten deutlich heftiger und der Blutdruck sinkt erst mal heftig ab... Vor allem die Verdauungsprobleme mit üblen Verstopfungen, ekligen Blähungen und der Notwendigkeit regelmäßig mit Einläufen zu helfen waren der Grund für meinen Verzicht. Kreislauf und Blutdruck waren bei mir aufgrund des sehr guten Trainingszustandes nicht bedenklich, aber wer nicht so fit ist sollte vor allem den Herzrhythmus und den Blutdruck gut im Auge behalten!!! Die Verdauung und Potenz haben sich bei mir nach dem Entzug schnell wieder normalisiert. Der Blutdruck war bei mir auch vor der Ephe-Erfahrung schon öfters so niedrig... gruß

Substanzen

  • Ephedrin / Herba Ephedra

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.