Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

An das Mädchen die das schrieb:Lass los was du liebst, wenn es dir ist kommt es zurück, wenn nicht ist es weg.

Ich kann nur sagen mir gehts nicht anderst, ich bin auch mit einem Junkie zusammen. Schon fast seit einem halben jahr, aber kennen tun wir uns schon fast zwei Jahre. Mir ist bevor ich mit ihm zusammen kam nicht aufgefallen das er ein Junkie ist. Als wir zusammen kamen erzählte er mir damals das er bis vor kurzem (2-3Monaten) noch was genommen hatte, aber seit dem clean wäre. Das glaubte ich ihm zuerst auch, nur jetzt kann ich ihm das nicht mehr glauben. Er hat es mir zwar nicht gesagt, aber es gibt viele Situationen, Sachen und von seinem Verhalten her was dafür spricht, das er weider Heroin i.v konsumiert. Was mich natürlich sehr traurig macht, vorallem weil er nicht mit mir darüber redet. Oder wenn eindeutige dinge passieren die eindeutig dafür sprechen, ich ihn dann drauf anspreche, heißt es immer, das war net so, was denkst du denn schon wieder, wann glaubst du mir denn endlich das ich wirklich clean bin. Gestern z.B. Ist er kurz bei nem guten Freund gewesen, dann ruf ich ihn an und es heißt plözlich er muss noch zum anderen Freund weil der grad stress hat. Dann kam er wieder heim um mich abzuholen und ihm fällt ein er wollte seinem ex Mitbewohner noch was zurückbringen. Aber vorher rief er noch dort an, um sicher zu gehen das dieser auch daheim ist. (was sich vorhin rausstellte das er nicht ihn sondern warscheinlich laut der tel. nr. seinen Dealer anrief). Nun gut wir fuhren dann los. Bei seinem ex Mitbewohner angekommen, ging er rein und ich musste warten, obwohl ich weis das sein ex mitbewohner nix dagegen hätte wenn ich mit käme. So dann kam er nach zehn fünfzehn minuten wieder. Dann hieß es plötzlich sein ex mitbewohner hätte gefragt ob wir nen freund von ihm vom bhf aus mitnehmen könnten, wenn dieser mit wöllte. Also fuhren wir zu dem bhf, dort angekommen, war das erste das mein freund so blöd (warscheinlich mit absicht) neben nen wohnwagen parkte das man so gut wie nicht mehr zum bhf rüber gucken konnte. Da standen dann statt einem typ den er angeblich mitnehmen sollte zwei typen. Ich konnte genau beobachten wie mein Freund auf beide zuging und er und einer der Typen sich die hand gaben. Dann liefen mein Freund und die Typen noch ein stück weiter, so das ich sie nicht mehr sehen konnte ,da das blöde wohnmobil davor stand. Die beiden Typen waren mir allein vom sehen her schon nicht ganz geheur. Nicht lang dann kam mein Freund wieder, stieg zu mir ins Auto und fuhr weiter. er meinte dann nur das sein ex mitbewohner wohl beide kennt und das der eine wohl auch der Dealer seines ex mitbewohners sei, weshalb dieser auch wollte das wir ihn mitnehmen. Ich konnte das nicht glauben, es kam mir echt komisch vor und das hatte ich auch im Gefühl. Jedenfalls fuhren wir nochmal zu dem guten Freund meines Freundes, in das Cafe wo er arbeitete, das ist auch in nem Bhf in ner größeren Stadt in der nähe. Jedenfalls meinte mein Freund dann, das er noch aufs Klo müsse, ich sagte ich warte auf dich, von ihm kam nee nee, brauchst net warten, geh doch schon mal vor. Okay dachte ich, dann geh ich halt vor. Ich konnte grade noch sehen das er bevor er ins Klo ging was aus seiiner hosentasche in seine Hand nahm. Ich bekam dann von seim guten Freund erstmal nen Kaffee und er fragte wie es mir geht. Er konnte nur kurz reden, denn er hatte kundschaft. Ich sahs dann da und wartete bestimmt noch zehn minuten bis er nachkam. Ich bekam nen schreck als ich sah wie fertig mein Freund auf einmal aussah als er zurück kam. Er hatte total rote Augen, winzig kleine Pupillen, etwas rotes Gesicht, das Hosenbein war weiter oben wie das andere, sah fast so aus als wenn er verpeilt hätte das hosenbein wieder runter zu machen, er war total hecktisch drauf, ihm rutschte das geld das ich ihm zum bezahlen gab zwischen den fingern raus, danach fiel ihm die wasser flasche noch aus der Hand. Ich schaute ihn nur an ohne ein wort zu sagen. Er merkte es und fragte mich was los sei. Er meinte du denkst doch schon wieder was und ich meinte nur und wenn schon. Komm sag mir was los ist meinte er, ich schaute ihn wieder nur an, dann meinte er ich weis schon, du denkst ich hab grad wieder was genommen, ich nickte nur. Er meinte, ich hab nix genommen, es hat länger gedauert weil ich gekakt habe, dann bin ich nochmal zu auto hab mir zwei schmerztabletten eingeworfen weil ich zahnschmerzen habe und erkältet bin ich ja auch. Das konnte ich ihm nicht abnehmen. Das mit den schmerztabletten grade noch so, aber alles andere nicht. Danach fuhren wir heim. Danach war er gestern abend noch zwei mal fast jeweils ne stunde aufm Klo. Und vorher wieder der Hammer, ich musste ein paar anrufe tätigen Arzt usw. seh ich in der wahlwiederholung, das er gestern nicht seinen ex mitbewohner angerufen hat bevor wir los gefahren sind sondern (das bekam ich vor nen paar tagen raus die nummer seines Dealers) angerufen hatte. Ich hab grad so nen hals auf ihn, wir hätten gestern garnicht zu seinem ex mitbewohner gehen müssen, das war nur nen vorwandt, denn wären wir direkt an den bhf zu den zwei typen gefahren, wäre klar gewesen das mein Freund mich die ganze zeit anlügt und doch noch Heroin nimmt. Alles wäre rausgekommen, alles. Das ist echt schlimm in letzter zeit vor zwei drei Wochen war er noch besser drauf. Ich weis einfach nicht was ich machen soll damit er wenigstens ehrlich zu mir ist und mich nicht mehr ständig anlügt. Liebe grüße an alle und meinen größten Respekt an die die es geschafft haben von dem Dreckszeug wegzukommen!!!

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.