Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Dauerkonsum Dextromethorphan

Wie fang ich an. Ich bin nicht männlich oder weiblich, sondern divers.Mittlerweile 33 Jahre alt und seit ich 14 Jahre alt bin nehme ich die unterschiedlichsten substanzen. Bzw mit 24 Jahren fing ich an DXM, DPH, Benzos zu konsumieren. Irgendwie habe ich das dennoch geschafft mein Konsum stark einzuschränken bis Corona 2020 kahm. Bis Dezember 2021 wurde ich 1,5 Jahre mit L-Polamidon Substituirt, weil die Ärztin sich nicht anders zu helfen wusste... Die körperlichen entzugserscheinungen waren sehr Schmerzhaft. Eigentlich war geplant das ich nur kurz Pola bekomme und es dann ausgeschsichen wird, was leider nicht klappte. Clean blieb ich auch nur kurz, drei Wochen. Mittlerweile nehm ich täglich wieder DXM. Halluzinogene Wirkungen habe ich sehr wenige, egal welches platue. Nach 30 Minuten merke ich wie ich glücklich werde, der Kopf sich immer mehr leert. Ein Gefühl von Glück sich breit macht. Nach noch einiger Zeit verabschiedet sich die Motorik und will nur noch liegen und die Augen schließen. Völlig Entspannung, Betäubung von Schmerzen und Ängsten. Irgendwann setzt dann ein wohliges Kribbeln ein. Je nach dosis hält das 1-2 Std an. Musik wird angenehmer und fühlt sich lauter an, weil spüre sie überall. Einzig wichtige ist nur noch die Musik und das gleiten in der Wärme des tacktes. Mein Körper spüre ich nicht mehr. Angst macht es mir nicht, nur noch schwarze und Musik in vollkommender körperlichen Euphorie. Geborgen. Nach dem ich mich wieder mehr spüre, maximal nach 2 Std, kann ich wieder laufen nur etwas langsamer. Das Gefühl von positiver Leere, Geborgenheit, Wärme und Angst weg, bleibt noch bis zum Abend an. Mal ein anderen Erfahrungsbericht

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht
  • Drogen allgemein
  • Drogen und Psyche
  • Medikamente

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?