Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Ein Männlein steht im Walde...

Ich heiße Markus bin 33 und hatte meine erste Pilzerfahrung mit 19 Jahren, davor hab ich eigentlich nur gekifft und ab und an S. u. K. konsumiert, zu diesem Zeitpunkt hätte ich mir noch nicht träumen lassen was da auf mich zu kommt, auf jeden Fall war der Bruder meines besten Freundes ein Althippie und der quatschte uns immer einen von Pilzen vor, ich konnte mir das damals gar nicht vorstellen, da man ja so gut wie keine Informationen darüber bekam, Internet hatten noch nicht viele Leute und man musste jemanden kennen der einem die Orte zeigte, außer vielleicht in den wenigen einschlägigen Geschäften die meist nach Bioladen rochen, dort konnte man in eher schlecht gedruckten Heften was nachschlagen. auf jeden Fall bin ich irgendwann im Herbst mit eben besagten Hippie auf eine Wiese etwas außerhalb der Stadt gefahren um eben diese kleinen und wenn man sich nicht Auskennt auch wirklich schwer zu findenden Pilslein zu suchen und wir sind auch fündig geworden an jenem freundlichen Herbsttag... Zu hause angekommen haben wir uns dann erstmal ans Werk gemacht mit den kleinen unsere Spagettisoße zu verfeinern, dabei hat jeder von uns gut 1-3g zu sich genommen was man der Soße nicht anmerkte, also vollgefuttert kam der Rausch auch recht schnell und stark zu Geltung, was sich in erster Linier in einem heftigen Lachanfall bemerkbar machte verbunden mit einer Art körperlicher Kraftlosigkeit, ich kam mir dabei damals echt Lächerlich vor und das war es wohl auch, auf jeden Fall hatte ich das starke Bedürfnis nach Ruhe und ich legte mich erstmal ins Bett, dabei ging es mir nicht schlecht aber auch nicht gut, ich wollte nur nicht mehr Denken, also versank ich nach einiger Zeit in eine Art Halbschlaf in dem ich und das kann ich nicht anders Beschreiben eine gefühlte Ahnung davon bekommen durfte was das Universum ist, anders kann ich es wirklich nicht beschreiben. Es ist als würde man eine unendliche Liebe erfahren so als seien alle Dinge damit durchflutet und durchsetzt von einem Licht, die Visionen waren sehr intensiv und von geometrischen Mustern geprägt die sich mehr und mehr zu kleinen Visionen von fremden Welten zusammen blitzten, also von einfach nur bunt kann keine Rede sein, es war wie Mathematik auf emotioneller ebene, ich dachte an Worte wie Gott und an Dinge wie Unendlichkeit und ich verstand Sie für einen kurzen Augenblick in meinem Herzen. Das erlebte hat mich nicht Grundlegen als Mensch verändert, es hat mich nicht zum Heiligen gemacht oder zum Vegetarier werden lassen, ich streite und ärgere mich immer wie jeder andere auch über die Kleinigkeiten die mir das Leben vor die Nase setzt, aber ich bin dadurch gelassener geworden, wenn ich an diese Stunden denke ist das für mich heute ein unglaubliches Geschenk gewesen, danach hatte ich leider nie wieder einen so Intensiven Pilzrausch und nehme Sie seither nur noch äußerst Selten. Es hat mir gezeigt das es Dinge in uns gibt worauf die von uns und unserer Umwelt angewandten Gesetzmäßigkeiten außer Kraft treten, ein Refugium in dem man nur mit seinem vermeidlichen ICH und etwas anderem unbeschreiblichen und wunderbaren auflöst, eine Art Loch in der Zeit durch welches man gezogen wird oder ein fehler in der Matrix in der man einen kurzen Augenblick wach wird : P auf jeden Fall ist es mir bis heute ein Rätsel warum ich ein verbrechen begangen haben sollte nur weil ich diese Pilze zu mir genommen habe, sie sind nicht böse oder schlecht und ich halte es eher für ein Verbrechen den Menschen diese vorzuenthalten... Ich wünsche mir das jeder einmal dies Liebe spürt, man wird deshalb auch nicht gleich zum Hippie, was ich keinesfalls bin, aber man friert etwas weniger in dieser Welt, also ihr Leute, kämpft weiter für eurer Recht auf Rausch...

Substanzen

  • Pilze

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.