Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Erfahrung/Konsum - Kokain & Speed

Hallo meine lieben,

in diesen Beitrag möchte ich euch meine Erfahrung mit Kokain und Speed erzählen, und würde mir ein kleines Statement von euch erwarten, was ihr dazu sagt. 

Also erstmal zu mir, männlich, 19 Jahre, 1.74m, 70kg (65kg). Ich fing mit 14 Jahren an gelegentlich zu kiffen. Es war wirklich 1-2mal in der Woche. Ich kiffte 2 Monate und machte dann eine Pause von 3 Monaten, und so lief das 4 Jahre lang (NUR WEED). 

Vor knapp 1 Monat kaufte ich mir 1g Koka, weil ich die Erfahrung machen wollte und längere Zeit am überlegen war. Schließlich zog ich es druch und hielt das weiße Gold in der Hand. Von den ersten paar Lines war ich erlich gesagt nicht überzeugt. Aber gut was solls, noch eins gekauft. In 2 Wochen gingen ca. 4g und das wirkte sich ziemlich auf meine Geldtasche aus. Ich hab mir gedacht ich lass es, weil es ziemlich teuer ist. 2 Tage später merkte ich in der Arbeit, das ich total lustlos und faul bin. Das Koka war immer in den Gedanken. Ich hatte erlich gesagt Angst, dass ich eine gewisse Sucht spürte. Möglich ? 

Naja, ich holte mir wieder was. Am Wochenende probierte ich Speed. 15€/g dachte ich mir ich steig mal um. Es vergingen 3 Wochen (5 Tage in der Woche gesnifft - 2 Tage Pause). In der Pausenzeit merkte ich immer wieder, dass ich ohne den Zeug total Lustlos bin, und man mit mir nichts anfangen kann. Körperlich oder war das eine geistliche/psychische Sache ?

Letzten Mittwoch hatte ich richtig bomben Speed 4g (schön nasse Paste). Sprich: von Mittwoch 12:00 Mittag bis Samstag 3:00 früh KEINE Sekunde Schlaf gehabt. Und seeeehr wenig Lebensmittel zu mir genommen. Ist es möglich, das ich als Anfänger ziemlich viel konsumiere - 4g Koka und 5g Speed im Monat ? 

 

Andere Fragen:

Wie viele Lines könnt ihr euch aus einen g machen ? Ich kann es nicht glauben, dass eine kleine und dünne Line wirken könnte...

Ist es normal, wenn ich 1g Koka habe, dass ich nicht "nein" sagen kann ? Wenn ich nichts habe, kann ich leichter "nein" sagen, also zum kaufen.

 

Würd mich über paar Meinungen freuen :D 

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht
  • Kokain
  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Meine Meinung ist, versuche

Meine Meinung ist, versuche damit aufzuhören. Man sollte isch bei solchen Substanzen feste Regeln für den Konsum aufstellen und die streng einhalten und wenn man merkt, man hält die nicht ein, damit aufhören und wenn man das nicht kann, Hilfe holen.

Kommentar von West TK |

Zu viel toleranz!

Du zeigst der Droge zu viel Toleranz was schon zur sucht führt, ich würde sagen du bist schon im Abhängigen Bereich und wirst wenn du keine bestimmten Pausen einhältst zu schnell süchtig. ich halte mind 2-3 Monate pause ein, in der ersten woche steigt das verlangen und es redet dir nur ein das du so "lustlos" und "schwach" ohne bist aber das regelt sich schon direkt wieder und dein körper ist normal.

Hab die Droge im Griff, nicht die Droge dich!

LG West TK

Kommentar von Gast |

Also ich habe innerhalb von 4

Also ich habe innerhalb von 4 Tagen mal 40 Lines geballert, das war mein erster K

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.