Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Erste Erfahrung

hey ho leute, 

meine erste Erfahrung war bzw. kam eher spontan.Ich traf mich mit einer Freundin im Bus aufn Weg zum Ticker eigentlich wollten wir Weed holen, was wir auch taten. Im Bus dann zeigte sie mir ein Tütchen mit Pulver drinne. Das war das reine MDMA ohne anderen Stoffen enthalten. Wir beide hatten kurz rumgeflaxt und uns gedacht das wir morgen eigentlich Arbeiten müssen und das deswegen nicht machen können. Doch es blieb nicht bei der Meinung. Ich nahm 2-3 Fingerspitzen und es schmeckte so abartig bitter. Ich wusste nicht viel darüber und recht viel Sorgen habe ich mir auch nicht gemacht, denn von der Freundin von der ich das bekam. Kennt sich topp darin aus und weiß was sie nimmt und auf was sie aufpassen muss und das vertraue zu ihr habe ich. Nach dem wir endlich ankam und das Weed geholt hatten. Fing es langsam an mein Gehör war intensiver und hatte mich oft getäuscht. Ich war riskanter und achtete nicht so auf mich. Ich habe mich die ganze zeit gestreckt und konnte nicht still bleiben - ich wollte meinen körper spühren. Als wir endlich zuhause bei mir waren, packten wir erstmal 2 Flaschen Wasser ein und eine Packung Kaugummis. Dann haben wir spontan eine Freundin vom Zug abgeholt und uns tierisch darauf gefreut sie zu sehen, so als wäre sie jahre weggewesen. Wie kleine Kinder, war schon sehr lustig für sie. Auf dem Weg zu ihr kotzte erstmal meine Freundin. Was raus muss, muss raus. :D  Ich muss sagen nachdem wir was genommen hatten, dachte ich es wirke nicht so bei mir und nahm deswegen noch etwas mehr. Als wir nachhause kam ging ziemlich die Party ab obwohl wir am nächsten Tag Arbeiten mussten. Mein Pupillen waren so schwarz, man hat schon keine Farbe mehr gesehen obwohl meine Augen blau sind. Am Abend zum runterkommen haben wir uns ein paar Hüte und nen Jay geraucht. Am nächsten Morgen als ich auf Arbeit musste waren meine Pupillen noch immer genau so erweiter bloß gut das bei mir auf arbeit frühs immer das Licht aus ist! Ich habe viel Erlebt in der Zeit und erfahren wie sehr ich meinen Körper belastet habe und belasten kann! 

Das ganze Spiel ging 5 Tage, 5 Tage wo ich drauf war. In der Zeit habe ich nichts wirklich etwas zu mir genommen bis gar nichts, dafür hatte ich danach 2-3 Tage kein Settigungsgefühl mehr und habe alles in mich reingestopft was man nur essen kann, haha. Danach war ich so depressiv wie noch nie, ich hätte bei jedem scheiß heulen können, dann war das gefühl da, dass ich noch mehr brauche, ich wollte gar nicht mehr das es aufhört. Jetzt hatten wir 2 Monate pause und dann erst wieder wenn wir aufm Festival sind werden welche genommen. :D

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.