Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

fing alles ganz harmlos an.

Hallo,

ich habe angefangen mit 14 Alkohol zu trinken. Zuerst mit Kumpels und auf Partys. Mit 18 trank ich dann alle 2 Tage so 4-5Bier. Zum Feierabend genau das richtige. Am Wochenende sind am Abend nur für mich auch 1 - 1,5 Flaschen Wodka geleert worden.

Alle fandens cool und ich hatte auch kein Problem damit, warum auch?!?!? Ich bin jung, hab Spaß und werd bestimmt kein scheiss alki! Das ging so weiter bis ich rund 22 war. Von da an gings bergab. 2 Jahre lang hab ich fast jeden 2-3 Liter Wein, oder rund 10 Flaschen Bier weggemacht. Wenn ich weiß gegessen hatte und keinen Platz mehr für Bier im Magen hatte war ne Flasche 0,7 Korn auch recht.

Wenn ich mir mal n Tag Pause gegönnt hab, dann nur weil ich bis mittags mir die Seele aus dem Leib kotzen musste und Abends verdammt erschöpft im Bett lag und einfach kein Alk mehr sehen konnte. Heute bin ich trocken und finde es widerlich wenn Menschen sich besaufen, ich habe wirklich verdammtes Glück gehabt und rechtzeitig die Gefahr erkannt. Ich kann nur jedem von euch raten regelmäßig zu kontrollieren wie viel man trinkt.

Solch eine Selbstprüfung ist zwingend nötig, weil meisst fängt man an heimlich zu trinken und aussenstehende (so war es bei mir) wie Freundin, Kumpels oder Eltern checken gar nicht was los ist. Wenn man den Stoff brauch reicht es nämlich sich in guter Gesellschaft 2-4 Bier zu gönnen. Der Abschuss kommt dann zu Hause, wenns keiner Mitbekommt und man sich die Kante geben kann. Auch auf der Arbeit hat man es bei mir nie wirklich erkannt. - Deshalb, seit ehrlich zu euch selbst und versucht in regelmäßigen Abstand Trinkpausen zu machen (für 2-4 Wochen) und schaut wie euer Körper und eure Seele reagiert. Wenn man jung ist erkennt man nicht so schnell wohin der Zug für einige geht..... Aber auch ihr werdet älter - Stichwort: Leberzyrose oder Fettleber....

Substanzen

  • Alkohol

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.