Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

first try

hallöchen, also nach dem vielen lesen hier ma der erste bericht. es ist sehr spannende teilweise, danke für die vielen informativen berichte :). vor ca. 2 jahren kam ich das erste mal mit dem zeug in kontakt. ich wusste schon vorher was es ist und dass ein freund von mir es gerne nahm, aber es hat mich nie direkt gereizt. bis ich dann das eine mal im club wieder gut abgegangen bin, war gut betrunken und mir ist dieser eine typ aufgefallen der noch kranker abgegangen ist als ich selbst und heftiger als generell alle anderen. man muss anmerken, das war ne ganz normale party mit rausschmerßermusik, charthits und "tanzbaren" "hits" :D, naja was solls, ich sofort hin da und gefragt, ey wasn mit dir los, haste irgendwas genommen ;) ? und er nett und bestimmt, yo. dann bin ich mit ihm kurz weg und habe dann ma probiert was er da hatte, er hat sich bei der gelegenheit nachgelegt. war für mich ne lustige erfahrung, nix negatives passiert, kein extremer rausch aber es war schon anders, ich wollte nich heme hab noch viel action gemacht und meine pupillen waren geweitet. hab es als erfahrung weggesteckt und mache das auch nur extrem selten und versuche alle safety sachn dabei zu befolgen und informiere mich. bei konsum mit 13 jahren oder ab dem erstm ma gleich jedes wochenende wegballern da braucht man sich nicht wundern, dass da was schief geht. leider kommt ein guter freund garnich mehr klar, er kann nicht mehr ohne, intenisvstation usw war alles schon am start. wir wollen ihm helfen aber durch andere druffy-freunde die ihm in der hinsicht nicht gerade guttun, wirds einfach nicht besser =(. auch merk ich wie sich manch andere leute durch pep verändern, was natürlich bei einigen eigentlich echten freunden sehr schade ist. ein starker wille ist das allerwichtigste, wenn man schon mal neugierig ist. besser noch dazu n geordneten tagesablauf und nen hobby :). aufpassen leute, es geht auch ohne! respekt an die, die auch ma was liegen lassen können und sich auf eine session "vorfreuen können; was seltenes, besonderes also. haut rein leute

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.