Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Flüssige Amphe

Also ich kenne Speed nur in der flüssigen Form! Wenn ich das kriege, muss das 1 : 1 gestreckt werden, damit man es überhaupt ziehen kann!! Selbst dann ist es noch so feucht, das es min. 3 Tage im Gefriehrschrank gelagert werden muss. Nach 4-5 Tagen, hat es dann endlich, die übliche (brockenartige) Pulverform angenommen. Von diesem Pep, zieht man dann ne wirklich extrem kleine Nase, im selben moment fängt der ganze Rücken an zu kribbeln. Es brennt auch verdammt wenig beim ziehen (denke weil da noch kein Dreck drinne ist). Also 24 Std. ist man auf jeden fall hammer Drauf. am 2. Tag fühlt man sich ziehmlich verplant/komisch. aber kein bedürfnis nach Schlaf. Meist tritt etwa am anderen Mittag/Nachmittag dann die Müdigkeit ein! Das von einer Nase!!!!! (max. 1cm lang und nichtmal normal dick) Also wer von Freitag´s abends bis Sonntag´s dauerverpeilt sein will, kommt mit 2-3 Nasen dicke aus.....!!!! Denke das dies aber auf keinen Fall geeignet ist für User die zuvor noch kein Speed gezogen haben... !! (Das ist auf jeden Fall verdammt rein, % kann ich leider nicht sagen, wusste vorher gar nicht das da unterschieden wird)

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.