Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

"Freude, schöner Götterfunken..

...Tochter aus Elysium"

Schiller hat es mit seinem Gedicht gut ausgedrückt und LSD ermöglicht einem, eine kurze Zeit lang so zu empfinden, wie die großen Zeitgeister unter den Menschen das tun. Ich habe am Silvester einen Hofmann probieren dürfen und bin dankbar für diesen Moment der Einsicht, die gesamte Umbebung mit all ihren Vorkommnissen hat den Versuch unternommen, sich mit mir zu verständigen, die Umwelt öffnete sich und ich habe mich bedankt. Es ist nämlich bei mir so, ich leide grundsätzlich unter einem Hormonmangel, bin kleinwüchsig und habe schon immer mit Lernschwierigkeiten gekämpft - aber ich habe gekämpft. Ich wusste schon immer, dass es einen Weg für mich gibt, in diese flüssigen und warmen Bewusstseinssphären hineinblicken zu dürfen und LSD war mir hierbei hilfreich.

Noch 8 Stunden nach der Einnahme saß ich da und übte ein paar Geschicklichkeitstechniken und mir ist aufgefallen, dass ich bewusst das Zeitempfinden steuern konnte - mal schneller, mal langsamer, je nach Laune. Wenn die Wissenschaft in Zukunft dem Menschen ermöglicht, gezielte genetische Steuermechanismen im Erbgut umzustellen, dann wird LSD gar nicht nötig sein, dann nämlich produziert das Nervensystem selbstständig größere Mengen an Neurotransmittern wie z.B. Dopamin oder Serotonin. Vor 10 Jahren stellte man bei mir einen allgemeinen Hormonmangel fest und man konnte diesen durch Präparate etwas kompensieren, aber in Zukunft hoffe ich, dass solche Probleme gezielt durch Genregulation gelöst werden. Dann ist man nicht mehr abhängig, von keinen Medikamenten oder Drogen. Nach vielen vorangegangenen Drogenerfahrungen muss ich zugeben, dass LSD eine eigene Instanz darstellt, es ist ein Leuchtturm unter den Psychedelika. Und Leute, vergesst nicht; nicht ihr kommt zum LSD, sondern das LSD kommt zu euch - ich habe auf nichts bestanden und habe gewartet und irgendwann lagen die Zettel in meiner Hand, ich musste dafür nichts tun. Erzwingt nichts, lasst es kommen!

Substanzen

  • LSD

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.