Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Freunde?

Hallo,

ich selbst habe noch nicht wirklich viel Erfahrung mit illegalen Drogen gemacht.. Ich muss sagen ich trinke ziemlich viel Alkohol (was in meinem Alter jedoch ziemlich normal zu sein scheint), rauche hin und wieder und hab auch schon mit kiffen meine Erfahrungen gemacht. Das wars aber auch schon.

Vor den Sommerferien dachte ich immer man würde es Menschen die Drogen nehmen ansehen.. Ganz fertig, nichts auf die Reihe bekommend, blabla. Wie man das eben so gesagt bekommt. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt selbst schon 2-3 mal gekifft. am Anfang der Sommerferien hatte eine Freundin von mir Sturmfrei und sie, ich und 4 Kumpels meiner Freundin haben ein bisschen bei ihr gefeiert. Ich und meine Freundin hatten schon wirklich sehr viel Alkohol getrunken und sie und der Kumpel lagen irgendwann total fertig im Bett. Ich habe irgendwann mitbekommen, dass die Jungs sich Pillen einwerfen (wir haben am nächsten Tag sogar weißes Pulver in einem Zimmer entdeckt), habe mir aber nichts weiter gedacht. Irgendwann bin ich mit einem der Jungs durch die Stadt gelaufen, erhat mir von den Pillen erzählt und dass ihn das total geil macht und wir haben rumgeknutscht und so weiter. Das ging ungefähr die ganzen Ferien so weiter. wir saßen immer kiffend und trinkend bei irgendjemand zu Hause rum. Sie haben sich vor uns auch mal ne Line Pep gezogen, und ich habe immer mit dem einen rumgeknutscht, meine Freundin immer mit dem anderen. Sie haben uns nie zu etwas gedrängt oder so. Irgendwann haben wir übeerhaupt nichts mehr miteinander gemacht, bis vor ca 2 Wochen. Aber ich verstehe diese Kerle einfach nicht. Sie sind total launisch, vor allem wenn sie nichts zum Rauchen bekommen. Sie sind am einen Tag super nett zu uns, am anderen Tag beschimpfen sie uns. An einem Tag ziehen sie sich vor uns Lines, am anderen gehen sie dafür in ein anderes Zimmer. Außerdem weiß ich nicht ob der eine von den Jungs sich immer nur an mich rangemacht hat wenn er drauf war, eben weil er so "notgeil" geworden ist. Ich bin zwar nicht in ihn verliebt, aber ich hab mich sehr gut mit ihm verstanden und wenn die ganze Freundschaft nur gespielt war, würde mich das schon verletzten... Ich würde gern eure Meinung dazu hören.. Vor allem ob man so etwas überhaupt Freundschaft nennen darf.

Ich jedensfalls bin ziemlich sauer auf diese Drogen, weil ich ihnen die ganze Schuld dafür gebe, dass wir nichtsmehr mit den Jungs gemacht haben und dass sie einfach so anders und komisch sind ohne die Drogen.

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Hey,

Hey,

also ich versuche mal aus meinem Wissen und meinen Erfahrungen was zusammen zu kratzen. Kiffen an sich ist meiner Meinung nach absolut kein Problem. Eine harmlose Droge, die es auch garnicht verdient illegal zu sein, wenn man im Vergleich Alkohol und Tabak betrachtet. Aber das ist eine andere Diskussion. Ich selber hatte nahezu nie Probleme mit Gras, weil ich weiß, was ich mache. Einmal hatte ich einen Aussetzer, da habe ich wirklich viel zu viel und immer weiter, da war dann das Problem, dass mir alles total egal war. Und nicht nur, wenn ich breit war. Diese Gelassenheit, obwohl sehr viel falsch gelaufen ist hat mich schon ziemlich erschrocken, dann habe ich den Konsum runtergeschraubt und es ging wieder völlig klar. Gefühlsschwankungen, naja, dass kann ich so nicht bestätigen. Auch nicht von Freunden, die konsumieren. Das wird nicht mit dem Gras zusammenhängen. Das weiße Pulver, wie du schon gesagt hast, ist Pep bzw. Speed. Keine Ahnung wie weit du dich

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?