Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

hölle und paradies!!!

ein hallo an alle. heute bin ich an der reihe und schreibe meine erfahrungen hier ausführlich rein. habe schon oft hier gelesen und sehr viele interessante wahre begebenheiten gefunden. tolle erfahrungberichte. alle die h konsumieren wissen, wer hier spinnt und wer die wahrheit spricht. denn nur wer konsumiert weiß was los ist. ich habe vor einem jahr zum ersten mal nasal konsumiert, natürlich blieb es nicht bei einem mal. ich holte jeden tag etwas, das geld war da und auch sonst lief alles normal. machte meine ausbildung zu dieser zeit zum altenpfleger. was ich nicht wußte was damals das schnell eine sucht vorhanden ist, man hatte ja keine beschwerden und kannte auch nicht richtig einen affen, da man ja immer etwas hatte und es auch so noch nicht stark aufgetreten ist. nach 3 monaten merkte ich aber was los war, dann als kein geld mehr da ist und kein dealer mehr dein freund ist. wie gesagt ich hatte zu jeder zeit eine arbeit und wohnung. da man von den dealern wie scheisse behandelt wurde und ich nicht mehr anders kontne entzog ich kalt, wusste auch nicht das medikamente helfen und konnte wegen meiner ausbildung auch nicht zum arzt. dachte ich verlier dann alles. naja wie auch immer ich hatte durchgehalten, jedoch 10 tage heftigste qualen die ich nicht beschreiben kann, hölle auf erden halt. ich wünsche es meinem ärgsten feind nicht. so schön die wirkung ist, umso schlimmer ist auch der entzug. wie auch immer, heute ist ingesamt 1 jahr vorbei, ich bin sehr hoch dosiert, ziehe aber nur nase. nun zu einem punkt. heroin bedeutet kein abstieg. ich habe eine wohnung und eine festeinstellung, ich habe die ausbildung mit 1 bestanden, ich sehe normal aus und bin gesund und gepflegt. doch all dies geht nur mit heroin. solang ich das habe geht alles, man merkt nicht was in echt los ist, man ist gewissermaßen im paradies. du bist geborgen und fühlst dich wohl, hast keine sorgen und keine probleme, alles ist schön. ich brauch euch die wirkung nicht erzählen. lediglich finanziell geht man kaputt, da steh ich jetzt auch. ich habe nichts mehr und es ist der 15 des monats. mit kann ich leben, bin normal und es geht mir einigermaßen gut. doch ohne??? war nur eine stunde affig eben, dachte ich sterbe. ein entzug ist die hölle. ich möchte es wie gesagt keinem wünschen, ihr h konsumenten wisst was ich meine. nun stellt sich die frage? ist heroin nun toll, wie hier viele sagen oder ist es doch der untergang?? ich kann es nicht sagen, diese leere im kopf, wenn der körperliche entzug überstanden ist ist auch schlimm. man weiß nichts mehr anzufangen, es geht nichts, absolut nichts. mit heroin geht alles. arbeit, hobby, freunde usw. aber sobald es weg ist kannst du dir den strick geben...ich zumindest würde keinen entzug mehr durchstehen, diese qualen schaff ich nicht eine stunde. sagen wir es so, wenn man nichts hat, ist es der untergang--hat man was ist es gut. man kann nicht sagen heroin ist scheisse wenn man es nimmt, dann gehts einem ja sehr gut - doch sobald du es nicht mehr hast und körperlich wie psychisch entzügig bist, wünscht du dir nie damit in berührung gekommen zu sein. da man euch, die es noch nicht genommen haben, vor dem paradies und der damit verbundenen hölle warnen kann, tue ich das. euch fehlt nichts, ihr habt alles, ihr braucht die wirkung erst garnicht kennen lernen. denn sie könnte euch gefallen. die hölle wird es euch später nicht mehr. also einfach sein lassen. wir, die die konsumieren, werden wohl nie richtig im leben zufrieden ohne leben können. das haben wir verlernt und zumindest im kopf wird es immer bleiben. ich grüße

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.