Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

@ Julia, 27, NRW (Thema: Pfefferminztee, Drogen und Wikipedia)

Also erstmal: Nur weil bei Wikipedia jeder mitschreiben darf, macht es doch den Inhalt nicht zu Blödsinn!?! Im Gegenteil: WEIL bei Wikipedia so viele Leute mitschreiben ist die Information meist richtiger und weniger von einseitigen Meinungsbildern beeinflusst. Nämlich weil VIELE Leute dran mitschreiben und Hunderte auf die Artikel aufpassen, falls mal jemand Blödsinn reinschreibt. Außerdem wird sich da viel an die Fakten gehalten, weil sonst permanent Leute kommen und einzelne Stellen wieder rauslöschen, da sie nicht wissenschaftlich belegt sind. Bitte informiere Dich über die Funktionsweise von Wikipedia und die Fachkundigkeit der dort Schreibenden, bevor Du es in den Dreck ziehst! Abgesehen davon sind deutsche Wörterbücher nicht wirklich geeignete Enzyklopädien für medizinisches und pharmazeutisches Grundwissen. Die Leute, die diese schreiben sind GERMANISTEN! Die können Dir vielleicht sagen, woher ein Wort stammt, wofür es synonym Verwendung findet und wie es aus dem Tiefmittelhochplattdeutschen abgeleitet ist, haben wohl aber kaum den wissenschaftlichen Hintergrund für eine Begriffsklärung parat, sondern den meistens auch nur irgendwo abgeschrieben! Bei Wikipedia hingegen sind in fast jedem Artikel 20-30 Quellenangaben, wo man genau nachlesen kann woher die Angaben stammen, die diejenigen benutzt haben, die diesen Artikel zusammengestellt haben! Im Wörterbuch lese ich keine Quellenangaben. Also was ist nun fundierter und glaubwürdiger? Und was kann man besser auf seinen Wahrheitsgehalt hin überprüfen? Einen Text mit Quellenangaben oder einen ohne? Fragen über Fragen... Und ansonsten: Probiers aus! Richte Dir einen Wiki-Account ein und schreib mal einen komplett blödsinnigen Satz ohne Quellenangabe in den Eintrag zu "Droge" bei Wikipedia rein und schau mal was passiert. Hier mal ein paar fundierte Quellen außerhalb von Wikipedia. Die Drug Scouts --> http://drugscouts.de/de/lexikon/droge und http://drugscouts.de/de/lexikon/psychoaktive-substanzen Weltgesundheitsorganisation --> http://www.dimdi.de/static/de/klassi/index.htm  (siehe Kapitel V - F10-19: Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen) Und jetzt erzähl mir nochmal inwiefern sich das im Vergleich zum Eintrag auf Wikipedia unterscheidet und vor allem, was genau an meinen Ausführungen zur Definition von "Droge" denn so falsch war, dass Du Dich hier so echauffieren musstest? An welcher Stelle war es Blödsinn? Oder wolltest Du uns mit diesem (dafür etwas langen) Artikel einfach nur mitteilen, dass Du Wikipedia nicht magst?

Substanzen

  • Drogen allgemein
  • Sonstige Substanzen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.