Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

KOKS SPRITZEN

HALLO, ich wollte euch etwas erzählen und euch damit auch nach meinungen fragen, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen weil mich dieses thema sehr belastet. Mein freund war heroin abhängig und ist seit 6 jahren auf methadon, er hatte am anfang heimlich immer was noch genommen aber seit 2 jahren war nichts mehr neben bei u ich war so froh. Aber vor einigen monaten hatte ich ihn wieder erwischt - er sagte mir das er mal einen KOKS schuss in paar monaten brauch. Ich bin dagegen aber als wir uns unterhielten sagte er mir das er es einmal in paar monaten machen würde und nur koks spritzen würde und es wäre nichts dabei ab u zu mal was zu machen, und besser ich wüsste es als er es heimlich machen würde. Er hatt zwar recht aber ich komm einfach nicht damit klar und mache mich fertig, einerseits will ich nicht das er meine zustimmung bekommt also das ich damit einverstanden bin aber einerseits denk ich scheiss drauf er hatts gut geschafft lass ihn mal..... muss allerdings sagen das er arbeiten geht und alles also ein ganz vernünftiger mann von demm mann das nicht denk und auch nichts ansieht!!!! ich weiss nicht was richtig ist bitte schreibt mir...

Substanzen

  • Eltern / Angehörige

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.