Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Komaschlag

Aaaaalso alles fing damit an das im Nachbarort Disco war also hab ich mich wie eigentlich immer erstma mit Alk eingedeckt,... (wodka). Ham dann erstmal bei mir etwas vorgetrunken, da musste schon etwa die halbe Flasche dran glauben, dann sin wir in den besagten Ort wo bei einem Kumpel munter weiter getrunken wurde, auch die Bong wurde hier benutzt, um das homegrow des besagten kumpels zu verbrennen ^^. Danach sind wir in Richtung Disco aufgebrochen. Schon auf dem Hinweg vermutete ich, aufgrund eines starken Dranges mich richtig wegzuballern, das dies eine lange nette nacht werden würde.... ich hatte mal wieder richtig lust auf komazustand, fragt mich nicht warum, ab und zu muss das sein. Also rein in die Disco, vorher noch Alk im Busch versteckt, drinnen erstmal 20 euro in Chips umgewandelt und mir gleich was zum saufen geholt (ich bin die komplette nacht immer mit 2 flaschen/gläsern durch die gegend gelaufen, da der komazustand ja so natürlich schneller kommt, da man nich so oft anstehn muss usw. ich glaube die leute da wussten aufgrund meines an diesem zeitpunkt schon sehr ansehlichen zustandes was in geraumer zeit da auf sie zukommen wird, was der taxifahrer der später noch erwähnt wird leider nich konnte ^^. also ich fasse die nächsten 2-3 stunden einfach mal zusammen : saufen neuen alk holen, rausgehn einen kiffen, wieder rein alk holn saufen ....... blabblub so weiter halt, wie viel kann ich nichmehr sagen da ich den rest des abends (also ab jetzt) nur durch erzählungen wiedergeben kann. ich muss dann irgendwann mitten in dieser disco auf nem tisch gesessen haben und einfach zur seite umgefallen sein... dann bin ich einfach liegengeblieben und auf anfragen was los sei habe ich als antwort nur mist gelabert wie: gebt mir nachtschattengewächse und heroin. ja ähm was auch immer. auf jeden fall kam dann irgendwann die herrliche krönung des abends,... und das war die nachhausefahrt. meine kumpels (die teilweise auch total dicht waren) haben dann ein taxi bestellt (der fahrer tut mir jetzt noch leid). da einer von uns noch nüchtern war, konnte der mir heute morgen erzählen was in dem taxi so abging. ich war nurnoch am rumlallen und hab den fahrer natürlich zugelabert. kaum war der losgefahren meinte ich zu ihm "alla, verfickte scheiße ich hab mein gras verloren" (das stimmte sogar :( ) worauf er nur lachte... dann erzählte ich ihm das er "hackig fahren" würde, was auch immer ich damit erreichen wollte. mein ebenfalls zugeknallter kumpel sagte dann "alles was im garten wächst kann man rauchen, worauf ich mich bepisste und dem taxifahrer an den kopf warf das ich mir wenn ich zu hause bin erstma einen schuss setzen werde und engelstrompeten ja sehr toll sind. der fahrer meinte dann "sei froh das du nicht heroinsüchtig bist" da meinte ich "ja bin ich auch ich bin zum glück nur kokainabhängig", dieser satz führte bei fast allen insassen des autos zu einem starken lachanfall ich verwende das wörtchen "fast" da der taxifahrer es glaube ich weniger witzig fand. sooo irgendwann war auch diese fahrt leider zu ende und wir wurden auf die strasse entlassen... problem war das ich echt kaum noch laufen konnte (von der disco zum taxi wurde ich nämlich von 2 meiner atzen getragen wurde mir auch heute morgen erzählt." So .. da lag ich nun aufm bürgersteig und habs dann doch irgendwann noch heim und in mein bett geschafft. als ich heute "morgen" erwachte stellte ich große erinnerungslücken, kopfschmerzen, brechreiz, schürfwunden an rücken und armen, schmerz im linken bein, und ein großes glücksgefühl aufgrund dieses lustigen komaschusses fest. als ich mich dann irgendwann dazu überwinden konnte meinen arsch zu bewegen und aufzustehn hab ich mich gleich ans icq gesetzt um die lücken in meinem kopf mit hilfe von icq (dem nüchternen kumpel ;) ) zu füllen und die ergebnisse dann hier niederzuschreiben. so.... wir ham halb 3... zeit zu frühstücken, ich hoff das bleibt drin^^... haut mal rein

Substanzen

  • Mischkonsum

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.