Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Kombinations konsum von MDMA und Speed brauche hilfe beim einschätzen of überdosis und ob ich eventuell ins krankenhaus gehen sollte.

Einen schönen guten Tag an alle die sich die Mühe machen den folgenden TExt zu lesen.


Ich habe gestern Speed und MDMA in kombination genommen. Es war das erstemal in meinem Leben das ich synthetische Drogen zu mir genommen habe. Es hat am Freitag abend angefangen mein kleiner Bruder 23 hat mich(29) besucht und wir haben einen freund von ihm besucht der Speed und MDMA pillen dabei hatte. Ich ahb mich kurzerhand dazu entschieden es aus zu probieren weil ich mir gesagt habe das ich MDMA Speed LSD und Pilze in meinem Leben einmal kennen gelernt ahben wollte.(Habe mich über all diese drogen meiner meinung nach sehr ausfühlich informiert gehabt und auf eigentlich imemr gezögert diese zu nehmen da man nei wissen kann was wirklich darin enthalten ist aber zu diesem zeitpunkt hat einfach die atmosphäre gestimmt und wenn etwas schief gegangen wäre dann hätte ich menschen um mich gehabt die schon sehr viel erfahrung mit diesen drogen ahben)

Ich habe vom Speed nichts gemerkt am anfang ich ahbe 3 Lines gesnifft und da war nichts auch nach 2 stunden es war einfach wie als wenn ich ne menge Koffein zu mir genommen hätte (ich reagiere sehr empfindlich auf Koffein zwei Tassen Kaffe halten mich mehr als einen Tag wach.).

Ich war aufgedreht aber hatte alles sehr gut unetrkontrolle keinen starken bewegungsrang normaler Puls alles in ordnung soweit ich das einschätzen konnte. Nun ich habe mich auf grund der kaum eintretenden Wirkung wohl etwas von meinem festen plan nicht mehr zu nehmen abbringen lassen (wohl auch dem Alkohol geschuldet) Nun ich ahbe dann noch mal die selbe menge über etwas 4 sunden zu mir genommen. Gleichzeitig allerdings auch erst eine drittel Pille MDMA von der ich nach etwar 60 minuten ebenfall nicht gemerkt habe von dem was mir meine erfahreneren kumpels berichteten. ALso habe ich auch hier die restlichen 2/3 zu mir genommen.

Nach etwar 2-3 stunden traten dann die ersten symptome bei mir auch die ich am anfang sehr angenehm empfand. Hohe aufmerksamkeit gelöstheit etwas selbstkontroll verlust ich war offener und kommunikativer aber dieses schlug sehr schnell in hohe angespanntheit um(sehr unangenehm). Ich kann es nur mit einem unfall vergleichen den ich vor 16 jahren hatte bei dem ich angefahren wurde und die immense panik und kraft die der anschließende Adrenalinrausch bei mir auslöste nur in diesem fall war alles sehr kanalisiert und lenkbar nur musste es trozdem irgendwo hin also habe ich eine plastiflasche zerdrückt immer und immer und immer wieder es ging quasie garnichts anderes mehr als dies plastikflasche zu zerdrücken. Dieses ich würde es zwangsverhalten nennen kung ab als wir anfingen zur Disco zu gehen. LEider muss ich sagen war ich zu ddiesem Zeitpunkt völlig vernebelt ich denke ich habe entweder noch einmal eine drittel oder ganze pille genommen (ich kann mich daran nicht emhr so recht erinnern).

Jedenfalls ging es mir dann rapide schlechter als wir die Disco erreicht hatten. Ich habe unglaubliche Kopfschmerzen bekommen und bin dann allleine nach hause gegangen. auf dem weg zurück habe ich kreislauf probleme bekommen, gezittert taubheitsgefühle in den beinen und armen bekommen gefolgt von kribbeln und unglaublichem Hunger und Durst. Ich habe schnell etwas gegessen als ich dieses merkte. Dieses half, hinderte meien blase allerdings nicht unglaubliche mengen wasser aus meienm Körper zu befördern. Hinzu kam extremes übelkeitgefühl welches sich aber gut kontrollieren ließ. ALs cuih dann zuhause ankam habe ich 2 Aspirin geschluckt udn bin dann in bett.
Schlafen hieß alle zweistunden wieder aufstehen um zu pinkeln und etwas zu Trinken. Die wache zeit war von unglaublicher anspannung und wieder hohem adrednalin level geprägt unglaublich unangenehm und vorallem weil cih alleine damit umgehen musste. Meine Kiefer waren quasi die ganze zeit auf einander gepresst  ich hatte leichte wahrnehmungsstörungen sehr instensive farben schlieren ziehen bei augen bewegungen. Fehleindrücke beim fühlen mit den fingerspitzen.

Heute: Sonntag. Alle symptome die ich geschildert habe sdn abgeklungen, ich ahbe allerdings probleme ordentlich zu schreiben (denke das hat man gemerkt) völlig Übernächtigt müde aber schlaflos. Ich habe das gefühl das ich viel zu viel von dem zeug konsumiert ahbe. Die 30-45 minuten ind enen es mir sehr gut ging sind diese keine ahnung entzugserscheinungen einfach nicht wert. Das ist mein Resume :).

Und ganz zum schluss wäre es sehr nett von euch wenn ihr mir eventuell sagen könntet ob es euch so erscheint als wenn ich wirklich zu viel konsumiert habe. Das war doch alles sehr surreal was dann in dem Zeitraum nach dem verlassen der sico passiert ist:
 

Vielen Dank

vom neugierigen

Substanzen

  • Mischkonsum

Zurück

Kommentare

Kommentar von Björn |

Ja, das war zu viel

Komisch, warum hast du das gemacht? Wenn man sinnvoll mit dem Zeug umgeht, kann das ganz super sein! (Bei regelmäßigem Konsum beeinträchtigt es allerdings das Serotoninsystem!)

Ich bin mir ganz sicher, dass du zu viel hattest. Speed war natürlich viel zu viel - ein Wunder, dass du überhaupt irgendwann schlafen konntest! Und zwei Teile Ecstasy sind für den Anfang auch zu viel. An deiner Stelle hätte ich ein Teil genommen und Speed und Alkohol komplett weggelassen. Ich kenne andere Fälle, die auch ohne Vorkenntnisse so übertrieben haben, wie du. Die haben teilweise bis zu einem Monat gebraucht, bis sie sicher waren, wieder sie selbst zu sein. Zu einem Arzt musst du aber nicht. Unmittelbare physische Effekte gibt es jetzt ja nicht mehr. Solltest du langanhaltende psychische Probleme haben, rede darüber aber mit jemandem!

Alles in allem hast dus jetzt aber überlebt. Geh in Zukunft etwas verantwortungsvoller mit dir um!

 

<

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?