Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Komische Wirkung von MDMA

Hallo zusamen, ich (m, 1,68cm groß) habe neulich mal wieder (zum 8 mal) Ecstasy konsumiert. Dieses mal waren es grüne Heinecken PIllen. Ich habe zum anfang eine halbe pille genommen, doch die wirkung unterschied sich leider von den anderen malen. Ich war zwar euphorisiert, gut drauf, und verspürte empathie, aber leider nicht so stark wie bei den anderen malen. Das hat mich sehr gewundert, da ich zwischen den Trips 6 Wochen Pause gemacht hatte. Außerden war meine Sicht während des Trips stark verschwommen und sehr zittrig, sodass ich nicht richtig sehen und lesen konnte. Ich hatte auch leichte Pseudohaluzinationen, die aber nur für sekunden anhielten. Ich habe ca. 7 Stunden vor dem Trip noch einen kleinen Joint geraucht, und am Tag davor 20 mg Diazepam genommen. Deswegen frage ich mich ob in den Pillen wirklich MDMA drinnen war, oder ob das Gras und das Diazepam den Trip beinflusst haben. Ich hoffe ihr könnt mir weiterheilfen.

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 8.