Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Leben durch Pep und Extasy für immer ver

Hey das klingt natürlich jetzt blöd, aber ich denke mal, das sollte eine Warnung für alle sein. Ich (19 Jahre alt) war gestern abend auf einer Techno-Elekro Party. Ich habe mir ca. um 20 Uhr eine Nase Pep gezogen und Alkohol getrunken. Um ca. 23 Uhr sind wir auf der Feier angekommen. Von einer Freundin wurde mir eine Ectasypille angeboten, die mir von anfang an ziemlich groß und nass vorkam. Im Rauschzustand habe ich mich dummerweise trotzdem entschlossen diese Pille zunehmen und habe sofort im Mundraum gemerkt das etwas nicht stimmt. Die Pille fing sofort an sich in meine Zunge und Gaumen zubrennen. Blut spucken und Hörprobleme machten sich sofort bemerkbar. Einige Stunden später stand ich nassgeschwitzt in einer Ecke und konnte nichtmal mehr sprechen. Trotzdem habe ich versucht mir nix anmerken zulassen und bin schließlich erst nach mehreren Stunden auf die Idee gekommen in den Spiegel zuschauen. Mein Kiefer ist nun verschoben und meine zähne abgebrochen und in alle Richtungen stehend. Erst dachte ich es wäre ein Effekt aber schließlich habe ich mich heute zur Ambulanz begeben und habe morgen eine Notoperation damit mein Gesicht nicht mein ganzes Leben lang entstellt bleibt. Ich habe wirklich sehr selten Drogen genommen und bin nun total von mir enttäuscht, das es trotzdem dazu kommen konnte. Bitte nehmt das als Warnung an. Nehme auch gerne Tipps an, die mir helfen, besser mit der Situation umzugehen. Danke im Vorraus

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.