Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Letztlich ...

Letztlich ist es ein Teufelskreis, schliesslich war es ja die Droge, dir euch krank gemacht hat, die Depressionen hervorruft bei Nichtkonsum, die unweigerlich zum Entzug führt bei Nichteinnahme, die eure Gedanken sperren lässt und euch nur noch an diese Droge denken lässt, ihr seid Sklaven des Heroins, habt keine Autonomie mehr, seid schliesslich süchtig geworden, und es gibt doch nichts schlimmeres, als von einer Substanz abhängig zu sein. Und genau dieses beschränkte Suchtgehirn lässt euch dann solche Meinungen und Einstellungen produzieren, wie sie in den letzten Beiträgen zu lesen waren. Die Ursache eurer Erkrankung, die ihr mit eurer "Medizin" zu behandeln versucht, hat euch doch zuerst krank gemacht! HAHA was für ein Widerspruch.

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.