Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

LSD

also ich habe vor 9 jahren damit angefangen und auch regelmässig genommen! gekifft habe ich auch rund um die uhr, hatte aber dennoch ein normales leben mit arbeiten gehen etc! hab es auch gut gebacken bekommen! selbst pep (amphetamine) waren in der woche mehrere male dabei! XTC genauso! so nun zum LSD; ja wie fange ich am besten an?? also ich habe mich anfangs komisch gefühlt irgendwie so als wenn ich neben mir sitzen würde. man bekommt totale wahrnehmungsstörungen was so aussieht das man alles verschwommen und bewegend sieht! jeder der sich auskennt weiss was ich meine! es bewegen sich die wände, und der spielgel an der wand wird zur horrorshow, weil wenn man länger im spiegel schaut sieht man fratzen die echt gruselig werden können. man kann auch sehr schnell auf ein miesen trip gebracht werden, wenn man die falschen leute dabei hat. vieles hört sich auch dann 2deutig an! man kann sehr schnell was falsch verstehn. zum runterkommen wenns mir zu heftig wurde, habe ich immer traubenzucker bei mir gehabt! oder wen ich zu hause war einen heissen kakao getrunken. ich habe auch einmal versucht auf lsd spagetti zu essen! ein erlebniss für sich. ich habe richtig hören können wie die sich bewegen! naja und gesehen hab ichs auch wo ich dann allerdings satt war und es nicht mehr essen konnte. generell ist es auf chemie eh schwer was runter zu bekommen. wichtig ist nur das man viel trinkt und nicht austrocknet was halt sehr schnell passieren kann weil man viel schwitzt und auch oft auf toilette muss! ich habe vor 9 jahren 120 kilo geworgen und innerhalb von 6 monaten habe ich nur noch 60 kilo geworgen! das ist halt die wirkug davon das man nichts essen kann wenn man auf chemie ist. ich war 9 jahre lang jeden tag drauf undes hinterlässt halt auch spuren mit der zeit! ich war abgemagert, blass, mir war ständig kalt, die nieren taten weh, bin oft einfach umgekippt (vor erschöpfung), schwindelanfälle, brechanfälle (wonach es einem allerdings noch viel besser geht) ich denke die leute die das hier lesen wissen was ich damit meine und auch ausdrücken will! bin allerdings seit 3 jahren nichts mehr am schmeissen, weil ich habe vor 3 jahren erfahren, dass ich schwanger bin. ich war 2003 das letzte mal auf der mayday in dortmund, da hatte ich allerdings schon ne vorahnung das ich schwanger bin. war mir aber nicht wirklich sicher! habe mich an diesen tag noch voll abgeschossen mit pep, xtc, lsd! ich hatte ne fette gesichtskirmis und ein tirisches beiss- bzw kauverlangen! wobei mir kaugummis nicht wirklich geholfen haben, weil die irgendwie immer fransig geworden sind! habe mir einen kinderschnuller gekauft und da die ganze zeit drauf rumgebissen! und es halt! naja wie gesagt es war meine letzte mayday und als ich ma nächsten tag einen schnelltest gemacht habe, stand es fest das ich schwanger bin. die gewissheit bekam ich dann direkt 3 tage nach der mayday von meinem frauenarzt. und siehe da ich war schwanger und bekomme zwillinge! das war der einzigste grund für mich von heute auf morgen mit allem aufzuhören. ich brachte 2 wunderschöne babys zur welt die zudem auch noch kerngesund sind. hin und wieder spiele ich mit dem gedanken mal wieder was zu schmeissen aber dann sehe ich meine kinder und denke mir das kannst du nicht bringen! und lasse es dann doch wieder sein. vermisse schon die feierzeit von vor 3 jahren! jetzt hab ich verantwortung und muss meinen kindern ein vorbild sein. ich denke aber das ich das echt gut hinbekomme! habe ein geregeltes leben, gehe arbeiten mittlerweile wieder, kinder sind im kiga etc! ja ja so kanns gehen! wollte das einfach mal hier los werden, ist vielleicht auch eine art von mir damit klar zukommen das es jetzt doch alles anders ist und ich cleen bin. lg D.K

Substanzen

  • LSD

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 7.