Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Meine Reisen

Hallo allseits

Als erstes möchte ich ein Vorwort loswerden.Ich habe hier lange im Bereich LysergSäureDiäthylamid und/oder ähnlichem gelesen, und mich stellenweise gefragt ob einige user hier nur quatsch posten um sich zu profelieren oder um damit zu prahlen wie schräg sie drauf waren...man weiss es nicht.Ich möchte auch Niemandem etwas böses unterstellen, und belasse es mal dabei.

Desweiteren möchte ich keine Droge schön reden oder jemanden zu ermutigen diese zu nehmen.Alles was ich schreibe sind reine Eigenerfahrungen.Zu guter letzt ein Dank an Albert Hofmann^^

Ich bin hier zwar der Verfasser jedoch schreibe ich gleichzeitig für 6 sehr gute Freunde (alter 38 bis 52) die ebenfalls alle "ich nenne es jetzt mal so" erfahrende Reisende sind.Wir beamen ca alle 6 bis 8 Wochen.Bei uns heisst es umgangsprachlich eine Buchen ergo einen Trip werfen"Dabei wird sehr gut auf das set/setting geachtet.Desweiteren ist immer einer dabei der den Reisebegleiter macht, sprich der clean bleibt.

Mein erster Fly: Ich erinnere mich noch heute daran als wäre es gestern gewesen.Ich glaube das geht den meisten so.Ich war 17 und kannte bis Dato nur Gras/Hasch.Ich hatte schon stellenweise von LSD und Co (Pilze...) gehört, mal aufgeschnappt aber nie kontakt gehabt.Ich hatte meine erste eigene Wohnung.Ich war mit meinem besten Kumpel bei mir daheim und wir rauchte genüsslich eine Rakete.Das Telefon klingelte, am anderen Ende Günni (Günther) einer unsere engsten Freunde (der zu den obig genannten 6 gehört).Er erzählte iergendwie nur wirres Zeug, keine zusammenhängende Sätze.Er fing an zu erzählen und kam von jetzt auf gleich auf ein anderes Thema.Mhhhm was ist denn los mit dir fragte ich, jedoch bekam ich nur stuss zu hören.Das ging gute 10 Minuten so bis er einen klaren Moment hatte und sagte ich komme vorbei.

Da wir uns erstmal nichts dabei dachte machten wir uns lustig über ihn......Eine Zeit verging und es klingelte.Günni war da.Er setze sich aber redete kein Wort sondern warf eine kleine Dose auf den Tisch.Verwundert über seine Aktion nahm ich das Teil öffnete es und sah 3 kleine Schnipsel, jeweilseinzeln in eine Folie eingeschweisst.Beim rausnehme und genauerem Betrachten merkte ich das diese sehr feucht sein mussten.(Zur erklärung es waren Hofman´s jubiläums Druck ca 500_µg_ LSD pro Paper.)

Ich machte die Dose wieder zu und legte sie auf den Tisch.Iergendwann stammelte Günni LSD....Ich schaute meinen Kumpel an und fragte ihn "denkst du das gleiche wie ich?" Klar sagte er ......was passierte....natürlich wir warfen auch.ich öffnete die Dose nahm 2 Teile raus.Im nachhinein natürlich total dumm, unüberlegt und verantwortungslos.

Die erste Reise : Nach geraumer Zeit verspürte ich eine innere Unruhe.Sitzen ging gar nicht mehr, so stand ich auf und wackelte durch die Wohnung.Dieses beklemmende Gefühl der rastlosigkeit gepaart mit dem feeling was anzustellen war sehr heftig.Nach und nach lies dieser Druck aber nach und ich war wieder in der lage zu sitzen.Ich war so mit mir selber beschäftigt das ich gar nicht bemerkte das Günni wieder abgehauen ist.Mein Kumpel und ich waren wieder alleine.....und die reise began.Wir haben versucht uns zu unterhalten, aber was dabei rauskam war nur geistiger Abfall.Dennoch machte es iergendwie spass uns zu unterhalten auch wenn nichts gescheites dabei rauskam (wir verstanden uns aber^^)

Zwischendurch immer mal wieder stille.Dann begannen die optiks.WOOOW....ich hatte damals einen Wandteppich mit einem Leoparden als Muster.Dieser war schon so (also clean) mit prächtigen Farben gespickt.Die farben begann zu explodieren, es sah aus als würde der ganze Teppich in einem Feuerwerk untergehen....faszinierend.Zwischendurch immer mal wieder kurze Momente der klarheit.Ich fragte mich was da gerade passiert...werde ich jetzt verrückt, komme ich nie wieder klar ? Was ist das alles um mich rum ? Bin ich noch auf der Erde oder auf dem Mond ? Ist das real oder die Hölle ? All diese Fragen überkamen mich und ich war auf dem sogenannten Denker.Mittlerweile war ich so drauf das ich mich nur noch um mein wohlbefinden kümmerte, sofern mir das noch Möglich war.Beim gehen dachte ich, ich laufe auf watte oder Wolken, alles so Butterweich.Die Umgebung war mir fremd, obwohl ich zuhause war.Die Wände standen nicht mehr still, es gab keine Ecken mehr alles war eins.An einem Punkt angekommen an dem es mir egal war ob ich verrückt werde oder nicht lies ich mich komplett fallen und kam mir vor wie Alice im Wunderland.Dann schob der Trip seine volle wirkung.Ich weiss noch genau ich lag auf der couch und betrachtete die Decke.Ich hatte damals so längliche Deckenplatten.Die zwischenräume sahen aus als würde lava durchfliessen.Ich hatte so ein interesse daran das zu beobachten es war einfach geil.Hin und wieder warf ich einen Blick zu meinem Kumpel, der ebenfalls im Wunderland war.Sein Gesicht.....omg dachte ich mir du bist so hässlich.Sein Gesicht war kein Gesicht mehr sonder eine hässliche Fratze.Seine nase seine Ohren in ständiger bewegung mal nach links dann nach rechts.Seine Augen glühende Kohlen.Ich schloss kurz meine Augen und dachte mir war ist das denn für eine scheisse und öffnete sie wieder.Ich sah in nochmals ins gesicht und er sah aus wie ein Klingone.... schuppige haut lila farbende Wölbungen im Gesicht einfach nur hässlich.

Dann versuchte ich zu sprechen und hörte meine Worte schon bevor ich sprach....krasse scheisse.Mittlerweile war ich so druff das ich mir vorkam wie ein genie.Ich konnte komplexe Rechnungen lösen (dachte ich zumindest).Ich erfand Formeln innerhalb von Sekunden wofür andere jahre brauchten.Dieses feeling war so real aber gleichzeitig so weit weg.Nach geraumer Zeit warf ich auch einen blick zum TV der die ganze Zeit lief mich aber nicht juckte.Ich weiss gar nicht mehr was genau lief jedoch eins wusste ich genau.Den verlauf der Geschichte zu beeinflussen, die da gerade lief.In meiner denkweise war ich fähig handlungen der Personen zu beeinflussen.Ganz krasses feeling.Natürlich war dem nicht so aber in diesem Moment war das alles Möglich.Mitterweile konnten wir uns auch unterhalten (normal) und wir teilten unsere Erfahrungen die so krass waren aber gleichzeitig so normal.Auch diese Effekte wie farben schmecken Töne sehen und auch anfassen waren in diesem Zustand normal als gäbe es schon immer.Wir erlebtn noch soviele krasse sachen zusammen die aber den rahmen sprengen würde wen ich sie alle aufzählen würde.

Eins noch.Iergendwann schliefen wir ein.Als ich aufwachte war meine reale Welt (so halbwegs) wieder da.Ich konnte klar denken, hatte noch leichte optiks jedoch wusste ich ganz genau das es von dieser Droge kam.Mein denken war zurück.Gott sei dank, ich war froh wieder da zu sein jedoch auch etwas traurig (klingt komisch war aber so) aus dieser schönen bunten, schwimmende,glühenden Welt wieder weg zu sein.

Es war ein irrer trip eine fantastische Reise ins andere Bewustsein.Eine nie dagewesende Welt voller schöner Dinge.Mittlerweile sind 26 jahre vergangen und ja wir reisen heute immer noch.Wie gesagt es liegen lange pausen dazwischen, es ist immer jemand vor ort der die Flieger in seine Obhut nimmt.

LSD wahnsinn und freiheit zugleich....in diesem sinne ein Reisender

 

Substanzen

  • LSD

Zurück

Kommentare

Kommentar von ab |

Sehr schöner Erfahrungsbericht

Hat mit sehr gefallen, deine Erfahrungen zu lesen

Kommentar von Gast |

Konnte gerade mitfühlen, wie

Konnte gerade mitfühlen, wie du dich damals gefühlt haben musst. Hat wirklich großen Spaß gemacht deine Erfahrungen zu lesen. Ich wünsche dir noch schöne weitere Reisen :) 
Und du hast Recht: wenn man lange Pausen zwischen den Reisen macht und immer einen Reiseleiter dabei hat: ist es viel besser! 

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.