Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Methadon

Hallo Leute, ich bin seit 12 Jahren auf Opiaten. Seit 2001 bin ich in der Substitution mit Methadon. Davor hab ich mir hauptsächlich Heroin gedrückt. Wirklich besser gings mir mit Metha nicht. Ich habe mich damals unheimlich schnell hochdosiert auf ca. 30ml pro Tag. Ich machte nichts mehr außer arbeiten und schlafen und Metha kaufen. 2006 habe ich mich dann in der Entgiftung auf Subutex umstellen lassen. Die ersten Tage waren verdammt hart. Aber nach 3 Wochen gings mir wieder ganz gut. Ich fing an Sport zu machen, hab mich von meinen Drogenkumpels ferngehalten und fühlte mich wirklich super. Nach ein paar Monaten war ich dann auf 4mg Subutex. Ich war topfit, fühlte mich fast normal. Trotzdem bekam ich mein Leben nicht in den Griff. Ich fühlte mich die meiste Zeit verdammt einsam, ich war schon immer ein Einzelgänger. Dann vor einem Jahr lernte ich ein hübsches Mädel kennen, wir unternahmen viel zusammen, hatten eine schöne Zeit. Doch leider wurde nichts draus, da sie noch einen Freund hatte und letztlich weit weg zog. Ich glaube sie hat mich nur als Tröster benutzt, weils in ihrer Beziehung nicht besonders lief. Ich such mir immer die falschen Frauen aus. Mir gings ziemlich beschissen und nach Jahren ohne illegale Drogen drückte ich mir wieder H. Nach 2 Wochen war ich wieder so drauf, daß mir Subutex nichts mehr brachte. Ich bekam wieder Metha und bin jetzt wieder auf über 20 meter. Ich mache kein Sport mehr, hab meine Muskelmasse verloren und ordentlich zugenommen. Seit 3 Tagen dosiere ich mich runter, war wieder 2mal beim Training und hoffe dass ich bald wieder fit werde. Ich muß wieder auf Subutex umsteigen, weil ich dann wieder Lust bekomme zu Leben. Mich kotzt Methadon einfach nur an, aber es ist halt nicht so einfach davon los zu kommen. Dummerweise drück ich mir`s auch noch. Hab seit 28 Std. nichts mehr genommen und so langsam kommt der Affe. Ich kann erst wieder nächste Woche zum Arzt. Wird also ne "lustige" Woche. Muss morgen erst mal nach F. was besorgen. Ich kann Euch nur raten, fangt gar nicht erst damit an. Drogen nehmen kann jeder, die große Kunst ist es keine Drogen zu nehmen. Vor allem wenn man schon welche genommen hat. Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr, macht was draus. Ich meld mich bald mal wieder. Gruß B.

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.