Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Miese Mentale Kriesen

Alles Klar!!! Also, kurz vor meinem 16. Geb, hatte ich meinen ersten Joint geraucht ( 1. Joint kickt fast gar nicht). Paar Monate später rauchte ich wieder ein mit freunden, diesmal bekam ich ein lachflash der ungefähr 1 stunde anhielt haha und daurafhin ein fressflash. In der Zeit machte ich es nur ab und zu ( alle 3 Wochen). Hatte keine Suchtgefühle oder sowas. Dann mit 17 wurde es immer mehr, ich rauchte nciht mehr alle 3 Wochen, sondern jedes Wochenende und manchmal unter der Woche. Dadurch ging auch der Kick beim Kiffen ein wenig verloren. ich musste nicht immer so lachen und so. Dann 2 monate nach meinem 18. Lebensjahr mäßisch, hab ich angefangen, jeden tag fast zu rauchen mit Freunden, es macht halt spaß ne. so brauchte ich jeden tag dann den joint sonst wurd ich unruhig ok dann so im oktober 2007 fing ich noch an gute nacht joints und sowas zu rauchen, das war wohl der einstieg in die cannabis sucht. ich konnte nicht mehr chilln ohne ne keule, schlafen ging schon gar nicht, aber mit cannabis schläft man wie ein baby. Ich wurd immer fauler, hatte kein bock mehr auf fitness udn sowas hab polizei termine, gerichtsverhandlungen verschlafen sowas, dumm wird man nicht unbedingt nur faul. Man merkt es ja, wnen man ne keule geraucht hat oda gealkt hat, hat man ja auch kein bock um 8 aufzustehen ne. Ich sag aber ganz ehrlich, solang man es macht, macht es dick spaß zu smashen aber es geht auch auf die geldbörse jedne tag ein 20er 30er sowas. Irgendwann jetz in der zeit, fing ich langsam zu übalegen, warum ich sowas mach, ab 1.9 fang ich ne ausbildung bei telekom an und da hab ich als übalegt aufzuhören. jetz langsam bekam ich mein ahss auf cannabis und so. Vor ner woche also lief ich zur aphoteke und besorgte mir schlaftabletten und ich kann euch sagen, wer aufhören will, holt euch schlaftabletten. gebt euch die 5 bis 10 tage lang und ihr habt keine einschlafprobs mehr. ihr könnt seelenruhig ohne joint einschlafne usw. und ich wurde wieder fitter nciht mehr so träge usw. das sucht gefühl soll etwa 2 wochen bleiben, dann wars es. trotzdem empfehl ich niemand nach 2 wochen zu rauchen, sonst das gleiche wieda von vorne. raucht die erste keule aus spaß wieda so nach 1 bis 2 monaten dann habt ihr auch euren ekel drauf weil euch die tüte nach 2 zügen so kickt wie nie. mfg DSnake

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.