Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Party

Habe schon mit Alk, Koffeintabletten, MDMA und Speed gefeiert. Alk war mal lustig, hab so viel Vodka gesoffen (Polen halt :D), dass ich nicht mal bemerkt habe, dass mir paar Türken ein blaues Auge verpasst haben: habe es auf der Toilette im Spiegel gemerkt, dann kamen die auch an und wollten weiter prügeln, weil ich so eine Tusse zum tanzen mitnehmen wollte. Als sie sahen, wie dicht ich war, haben sie es sein lassen. Ich war da so 15 oder so. Das Blöde an Alk ist, dass man ja müde und fett wird. ausserdem kostet es viel oder muss immer raus aus der Party, saufen und dann wieder rein, was nicht immer geht. Also ziemlich schnell was anderes gedacht: Koffeintabletten gibt es in der Apotheke und eigentlich brauche ich nicht mehr. Techno ist geil genug... also mit Koffeintabletten. Einmal habe ich so viele genommen (7 oder mehr Stück, davor Kaffee usw.), dass ich irgendwie paranoia hatte: Die Musik wurde immer lauter und lauter, es war als würde sie mich verfolgen. Ich musste schnell aus der Party raus und meinte, das Teil ist auch shit. Zwischen meinem 16 und 28 Lebensjahr habe ich nur Wasser gesoffen, die Musik war meine Droge und durch Sport konnte ich lang tanzen. Leute es geht ohne Probleme. Die schönste Party meines Lebens hatte ich in dieser Zeit, weil nicht Drogen das wichtigste sind, sondern irgendein Zufall, dass alles hier und jetzt zusammenpasst. Da braucht man keine Chemie. Na ja, irgendwann wollte ich auch mal mein Bewusstsein erweitern und Pillen geschmissen, immer nur eine pro Nacht, auch weil MDMA zum Fettabbau anregt (habe in der Zwischenzeit kein Sport gemacht und wurde fetter). Ähm... das soll die Wirkuung sein? War enttäuscht, weil ich ohne Drogen viele Partys gehabt hatte, die deutlich geiler waren. Letztendlich sind wir von guten DJs abhängig und da hilft auch keine Chemie (ausser vielleicht, wenn man sich total zukleistert mit dem Dreck). Na ja, es kamen noch paar weitere Partys mit Pillen oder Speed, eher um schneller Fett abzunehmen als in Stimmung zu kommen und jo, irgendwie tanzt es sich leichter, supi. Na ja, meine schönste Droge ist, wenn ich viel Platz auf der Tanzfläche habe, der DJ sein Werk versteht (Jeff Amadeus zum Beispiel) und sonst so alles gut ist. Paar Trips werde ich noch machen, meist in Zusammenhang mit bumsen, aber was Partys angeht, Leute, alles mit Massen und es geht eindeutig auch ohne. Viele Beschreibungen hatte ich auch, auch ohne Drogen. Beine tanzen von alleine, alle umarmen wollen, total viel grinsen... alles ohne Drogen auch gehabt.

Substanzen

  • Drogen und Parties

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?