Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Pilztrip

Eigentlich war es nicht wirklich geplant, sondern eher spontan. Ich fuhr mit 3 anderen Kollegen durch die City und wollten uns Bier kaufen. Bis dann einer auf die Idee kam Pilze zu holen. Alles klar, alle waren damit einverstanden und auch ziemlich positiv überrascht. Als wir die Pilze dann endlich hatten und beim Kollegen ankamen setzten wir uns erstmal alle aufe Coach. Am Anfang traute sich noch wirklich keiner weil alle Respekt vor der Droge hatten. Dann machte einer den Anfang und alle anderen überwunden sich auch. Alle hatten ziemlich Probleme die Pilze runterzukriegen weil wir die einfach so gegessen hatten(ziemlich eklig). Naja egal mit viel Nachspülen ging das aber klar. Ok wir hatten alles weg und hauten uns hin und fingen an zu labern (das übliche) nach 1 1/2 Std merkten wir immer noch nichts (gar nichts). Dann beschloßen wir nochmals los zu fahren um neue zu holen. Alles klar, alle ab inne Karre und los gings. Als wir dann Nachschub hatten, hat es auf dem Rückweg bei mir schon total eingeschlagen, aber sehr positiv, ich hatte keine probleme mit meinem Körper oder sonstiges. Ich starrte nur total aufgeregt aus dem Autofenster. Bis dann plötzlich der Kollege sagte, das er nicht mehr Auto fahren könnte. Alles klar Kollege der noch nichts merkte fuhr weiter, als wir dann endlich wieder bei Ihm zuhause ankamen hauten wir uns wieder aufe Coach. Kollege versuchte noch ein paar Pilze durche Bong zu rauchen (was auch klappte-...) Ich selbst brauchte schon nichts mehr bzw ich wollte auch nichts mehr nehmen, weil der Trip schon ganz angenehm war und ich noch alles unter Kontrolle hatte. Dann ging es bei allen los, wir hatten extreme Lachkicks, einer hat versucht ein Satz anzufangen und alle mussten schon drüber lachen (Das ding dann vllt ne Stunde oder so, mir kam das vor wie 3-4Std, GAR KEIN Zeitgefühl). Optiks waren auch schon vorhanden. Egal wo ich hingeguckt hab alles wurde größer und kleiner besonders wenn man auf seine Hände geschaut hat. Als ich dann auf die Toilette musste wurde es schon heftig. Laufen usw ging alles gut bis auf das sich der Körper ein bischen schmummerig gefühlt hat. Auf der Toilette guckte ich dann in den Spiegel, was gar nicht klar ging. Mein Gesicht hatte ganz andere Gesichtszüge und wurde ganz komisch Alt, die Haut schrumpelte und ich bekam voll viele Haare im Gesicht. Dann hatte ich auch noch richtig fiese Fratzen die ich selbst gar nicht kontrollieren konnte, als wenn ein anderer Mensch mich im Spiegel anguckt, das konnte ich mir dann auch nur 30Sek oder so angucken (Das gute daran war ich hab immer noch gedacht "boah krasse Effekte so, zum Glück weiß ich das das nur von den Pilzen kommt". Als ich dann wieder im Wohnzimmer ankam beschlossen wir rauszugehen weil wir das im Zimmer irgendwie nicht mehr aushielten, weil wir dachten das wir schon seit Tagen im Zimmer rumsitzten. Bevor wir rausgingen musste ich nochmals auf die Toillete, ich ging rein und schloss die Tür ab, machte mein Geschäft, trocknete mir die Hände hab (guckte aber erst gar nicht in den Spiegel, fiese fiese Bilder) und wollte wieder raus, was aber nicht klappte weil ich nicht mehr wusste wie die Tür aufging, ich drehte die ganze Zeit den Schlüssel hin und her aber es ging einfach nicht, was mir dann im ersten Moment ziemliche Angst machte, dann beruhigte ich mich kurz und versuchte es nochmal was dann auch zum Glück klappte. Draußen gings dann nochmal richtig los, ich dachte ich wär in einer ganz anderen Welt weil alles neu und interessant aussah aber sehr positiv alles. Ich war so fasziniert von allem das ich an die normalen Sachen (essen,trinken, auch rauchen -selbst raucher-) gar nicht mehr gedacht hab. Wir sind dann nur völlg verstrahlt draußen rumgelaufen und haben uns alles reingezogen. (Fahrrad fahren rockt!) Der einzigst schräge Gedanke den ich die ganze Zeit hatte das ich nicht mehr von dem Trip runterkomme (weil mir das alles so lange vorkam -kein zeitgefühl-). Ich wusste manchmal schon gar nicht mehr wie es nüchtern war und wie es wäre wenn man draufhängen bleibt und am nächsten Tag immer noch total verscheppert wär wenn alle anderen Leute die unterwegs waren normal wären. Die gleichen Gedanken hatten meine Kollege auch, dann machten wir uns einfach gegenseitg ein bischen Mut das wir schon wieder irgendwann klar kommen. Alles klar das hat auch geholfen, wir sind dann noch weiter draußen rumgelaufen und haben die dicken Optiks genoßen. Als es dann angefangen hat zu regnen sind wir wieder rein und haben alles ausklinken lassen. Bin dann irgendwann morgens um 7uhr nach Hause gelaufen und ins Bett. Konnte zwar am Anfang nicht wirklich einschlafen weil ich erstmal alles verarbeiten musste aber danach ging es eigentlich. Hatte den ganzen Abend über keine körperliche Beschwerden oder sonstiges, mir ging es richtig gut, nur das man zum Ende hin ziemlich platt.

Substanzen

  • Pilze

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?