Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Reizender Tag mit furchtbarem Juckreiz - Dxm

"Das ist voll irre!" Eines Morgens beschloss ich, nach einem ausgiebigem Frühstück 10 Ratiopharm Hustenstiller Kapseln zum Nachtisch zu fressen. Gesagt – getan. Daraufhin machte ich mit meinem Freund, der einen klaren Kopf hatte, einen Spaziergang. Als wir wieder zu Hause eingetroffen waren, malten wir. Ich malte intuitiv meine Psyche. Während wir malten, klingelte das Telefon. Als ich aufstand, bemerkte ich, dass ich mich wie besoffen fühlte. Ich fühlte mich wahnsinnig leicht und hatte das Gefühl, zu fliegen. Kurz darauf untersuchte mein Freund jedoch meinen Kopf auf Läuse, da dieser schrecklich zu jucken begonnen hatte. Nachdem ich mich ausgiebig gekratzt hatte und wir Zigaretten gekauft hatten, trafen meine Eltern, die ausgeflogen waren, wieder zu Hause ein. Um nicht allzu großes Aufsehen zu erregen, verlegten wir die Party in mein Zimmer, wo ich einen Kratzanfall bekam. Ich legte mich zu meinem Freund ins Bett. Doch die Musik, die die ganze Zeit über gelaufen war, schien meinen Juckreiz zu steigern. Muff Potter, Placebo & Co sprangen wie Läuse auf meinem Kopf herum und die Federn in meinem Bett machten mich wahnsinnig. Also packten wir den Angerfist-Läusekamm aus und fingen an, mich zu kämmen. Nach einiger Zeit ließ der Juckreiz nach. Ich trank unheimlich viel Wasser, weil ich zu verbrennen glaubte. Nun lag ich auf dem Boden, hatte ein seltsam xtc-mäßig zitterndes Kinn und war voll feddisch. Als ich mich wieder aufgerappelt hatte, fing ich an, meinem Freund die Situation zu erklären, die mir plötzlich genial erschien. Ich malte uns und die Situation auf und war unglaublich fasziniert davon. Dann hörten wir Goa, was mega gut passte und mich komisch tanzen ließ. Ich drehte mich auf meinem Schreibtischstuhl und bekam ein seltsames Schwindelgefühl, was ich total faszinierend fand. Nachdem die Wirkung nachgelassen hatte, fühlte ich mich wunderbar. Leider blieben die erwarteten Halluzinationen aus, kotzen musste ich auch nicht.

Substanzen

  • Medikamente

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?